Zum Inhalt springen

Georg von Richthofen, Dr.

Georg von Richthofen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Innovation, Entrepreneurship & Gesellschaft Forschungsgruppe am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG). Als Senior Researcher im Projekt „Künstliche Intelligenz & Wissensarbeit“ erforscht er den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Wissensarbeit. Das Forschungsprojekt ist Teil der Fokusgruppe „Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Ziel des Projektes ist es Handlungsempfehlungen für den Umgang mit künstlicher Intelligenz in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Expert*innen aus Politik, Wissenschaft und Industrie zu entwickeln. 

Georgs weitere Forschung fokussiert sich auf die Sharing Economy und ist in der Konsum- und Marketingforschung angesiedelt. Dabei untersucht er Fragen bezüglich des Managements der Kundenerfahrung, der Formen des Kundenwertes, der Treiber der Kundenzufriedenheit und der Navigation institutioneller Komplexität in der Sharing Economy. Darüber hinaus interessiert sich Georg für die gesellschaftlichen Auswirkungen der Sharing Economy.

Georg hat am Department für Management, Technologie und Ökonomie an der ETH Zürich über das Markenmanagement von plattformbasierten Firmen promoviert. Im Zuge seiner Promotion war er Gastdoktorand an der Schulich School of Business, York University. Georg hat einen Master in Economics and Business der Erasmus School of Economics, Erasmus University Rotterdam und einen Bachelor in Technologie- und Managementorientierter Betriebswirtschaftslehre von der Technischen Universität München. 

Georg von Richthofen | HIIG

Position

Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Innovation, Entrepreneurship & Gesellschaft

Zeitschriftenartikel und Konferenzbeiträge

Richthofen, G., & Humayun, M. (2020). Eingeschränkte Identitätsprojekte: Wie sich die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 auf Konsumenten auswirken. Digital society blog. DOI: 10.5281/zenodo.4289887 Weitere Informationen

Buchbeiträge und Kapitel

Richthofen, G. (2020). Algorithmisches Management und seine Folgen: Arbeiten in der Sharing Economy. In J. Nachtwei, & A. Sureth (Eds.), Sonderband Zukunft der Arbeit, Human Resources Consulting Review Band 12 (pp. 428-431). Berlin: VCP. Weitere Informationen

Richthofen, G., & Fischer, E. (2019). Airbnb and hybridized logics of commerce and hospitality. In Russell W. Belk, G.M. Eckhardt, & F. Bardhi, Handbook of the Sharing Economy (pp. 193-207). Cheltenham, UK: Edward Elgar Publishing Limited. Weitere Informationen

Panels

KI und Wissensarbeit – Implikationen, Möglichkeiten und Risiken
Algorithmen, Automatisierung und Arbeit – Wie KI unsere Arbeit und unser Leben besser machen kann. BMAS. Die Denkfabrik des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Berlin, Germany: 20.05.2021 Weitere Informationen

Georg von Richthofen

KI in Betrieben - Realitäten aus der Arbeitswelt
Fachsymposium „Künstliche Intelligenz (KI) in der Arbeitswelt". Federal Ministry of Labour and Social Affairs (BMAS). Online, Berlin, Germany: 01.10.2020 Weitere Informationen

Georg von Richthofen

Organisation von Veranstaltungen

Vom Fließband zur KI
Digitaler Salon. 28.04.2021. Online, Berlin, Germany (National) Weitere Informationen

Georg von Richthofen

Digitaler Salon: Vom Fließband zur KI
28.04.2021. Livestream, Berlin, Deutschland (National) Weitere Informationen

Georg von Richthofen, Natasha Vukajlovic, Christian Grauvogel

1st Pop-Up Lab: Inclusive AI? The challenges of automated tools in HR
From 24.08.2020 to 26.08.2020. Online, Berlin, Germany (International) Weitere Informationen

Shlomi Hod, Georg von Richthofen, Daniela Dicks, Deniz Erden, Juliane Henn, Alexander Pirang, Matthias Spielkamp, Marcel Hebing, Kai Gärtner, Wolfgang Schulz, Theresa Züger

Teilnahme als ExpertIn

Fokusgruppe “Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt” Federal Ministry of Labour and Social Affairs (BMAS). Online, Berlin, Germany: 15.01.2021 Weitere Informationen

Georg von Richthofen