Thomas Richter

Thomas Richter ist derzeit Customer Lifecycle Manager bei den Berliner Stadtwerken. Zuletzt unterstützte er im Rahmen seiner Masterarbeit am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) das Forschungsprojekt „Nutzerinnovationen für Smart Energy“ mit dem Thema der Nutzer- und Kundenzentrierung als Innovationsansatz für Geschäftsmodelle bei lokalen Energieversorgern in Deutschland.

Als assoziierter Forscher am HIIG bereitet er sich aktuell auf sein Dissertationsprojekt vor, welches im Kontext von Open Innovation, die Erweiterung der Innovationsökosysteme von Unternehmen, um den neuen Akteur des Künstlers betrachten soll.

Thomas studierte Wirtschaftsinformatik an der HTW Dresden und der finnischen LUAS. Er arbeitete danach als Softwareentwickler und als Projektleiter/Berater in der IT für die Energiewirtschaft. Er absolvierte den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Leadership in digitaler Kommunikation“ an der Universität der Künste Berlin mit einem Gastsemester in der Digitalen Klasse (Medienkunst). Darüber hinaus war er einige Jahre im Musikmanagement tätig und ist Mitgründer eines Indie-Musiklabels.

Thomas Richter

Position

Assoziierter Forscher: Innovation & Entrepreneurship

Herausgeberschaften

Große, M., Send, H. & Loitz, T. (2018). Smart Energy in Deutschland: Wie Nutzerinnovationen die Energiewende voranbringen. Berlin, Deutschland: Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Weitere Informationen

Andere Publikationen

Richter, T., & Große, M. (2018). Mehr Energie für die Energie. Weitere Informationen

Organisation von Veranstaltungen

Symposium: Der smarte Weg für die Energiewende
From 22.06.2018 to 22.06.2018. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Deutschland (National) Weitere Informationen

Mehera Hassan, Thomas Richter, Matti Große, Hendrik Send