Beiträge mit dem Stichwort: ‘Koordinationsstrukturen und Regelsetzung im Digitalen Zeitalter̵

Einwilligung unter Druck und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung (1)

von Julian Staben Welchen Wert hat die datenschutzrechtliche Einwilligung in Zukunft? Das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung stellt seit des Volkszählungsurteils des Bundesverfassungsgerichts1 einen der wichtigsten Gehalte des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts nach Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG dar. Einfachgesetzlich wird die informationelle Selbstbestimmung des Bürgers vor allem durch die Datenschutzgesetze des Bundes und der Länder geschützt.…

Weiterlesen