Zum Inhalt springen
HIWI- Plattform-Alternativ (INCA)
29 August 2022

Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) digitale Plattformen und alternative Strategien der europäischen Plattformwirtschaft (INCA)

Dich interessiert die Plattformökonomie und ihre Folgen für die europäische Gesellschaft? Du willst wissen, wie Plattformen (z.B. google, spotify oder Facebook) so mächtig wurden und was sie tun können, um sozial und ökologisch nachhaltig zu werden? Dann werde Teil unseres Teams, welches verantwortungsvolle Plattform-Alternativen erforscht.

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht für das neu entstehende Forschungsprojekt INcreasing Corporate political responsibility and Accountability in the platform economy (INCA) ab Oktober 2022 

 

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) mit einem wirtschaftswissenschaftlichen oder gesellschaftswissenschaftlichen Studienschwerpunkt (60 – 80 Std./Monat).

 

Das INCA-Projekt untersucht ganzheitlich und interdisziplinär die Auswirkungen der Entstehung von digitalen Plattformen auf die europäischen Demokratien und das Wirtschaftssystem. Während Plattformen das Wirtschaftswachstum und den Wandel der Arbeitswelt fördern (“new work”), stellen sie die politischen Entscheidungsträger*innen und die Bürger*innen vor bedeutende Herausforderungen in Bezug auf die Beteiligung an Entscheidungsprozessen, Wohlstandsgefälle und die Erosion des Vertrauens in öffentlichen Institutionen. Das Projekt ist eingebettet in ein europäisches Forschungsprojekt mit 20 Partner*innen, insbesondere aus Italien, Spanien, Estland, Polen und den Niederlanden.

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung des Projektteams bei der Umsetzung der HIIG-Arbeitspakete, insbesondere zur Erforschung alternativer Plattform-Modelle in Europa 
  • Mitwirkung bei wissenschaftlichen Datenanalysen mit verschiedenen Tools sowie mit qualitativen und/oder quantitativen Methoden
  • Statistische Aufbereitung von Daten und Visualisierung
  • Inhaltliche Recherchen zu Plattform governance, alternative platform models und zur historischen Entstehung von Plattform-Modellen 
  • Unterstützung bei Publikationen,  Vorträgen und Forschungsanträgen sowie der Projektkoordination 
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Umsetzung von Veranstaltungen sowie Unterstützung bei verschiedenen administrativen und organisatorischen Tätigkeiten

Was Du mitbringen solltest:

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, Bachelorstudium (mindestens 5. Semester) oder Masterstudium, der Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Informatik oder vergleichbare Studiengänge
  • Starkes Interesse an gegenwärtigen Fragen und Debatten der Digitalen Gesellschaft und der Plattformwirtschaft
  • Freude sowohl an inhaltlicher als auch organisatorischer Arbeit, Interesse an Datenanalysen, Statistik, systematische Literaturrecherchen und/oder Programmierkenntnisse
  • Die Fähigkeit und Motivation, sich selbstständig, schnell und proaktiv in neue Themen und Sachverhalte einzuarbeiten
  • Eine selbstständige, genaue Arbeitsweise, ein hohes Maß an Eigenverantwortung sowie Zuverlässigkeit und Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Einen sehr sicheren Umgang im Verfassen von Texten in deutscher und englischer Sprache
  • Die Möglichkeit, flexibel zu arbeiten und in unserem Institut vor Ort anwesend zu sein

Was wir Dir anbieten:

  • Inhaltliche Arbeit an zukunftsweisenden und spannenden Themen sowie Betreuung durch unsere Forscher*innen (Verbindung mit Abschlussarbeit möglich)
  • Schnelle und umfassende Beteiligung an der Planung und Umsetzung von Teilprojekten, ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum, Einblicke in den Forschungsalltag eines internationalen Forschungsprojekts
  • Eigenverantwortliche Arbeit und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen sowie Kontakte mit relevanten Forscher*innen und anderen Akteur*innen (Politik, Wirtschaft, Medien) im Bereich Plattformwirtschaft zu knüpfen
  • Ein sehr dynamisches, offenes und hochmotiviertes Team, zusammengesetzt aus unterschiedlichen Disziplinen
  • Eine Vergütung orientiert am Berliner Tarifvertrag für studentische Beschäftigte (13,- €/Stunde)

Zur Bewerbung

Reiche Deine Bewerbung bitte mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen (ggf. Referenzen) und der Angabe Deiner zeitlichen Verfügbarkeit über unser Onlineformular ein. Die Sichtung der Bewerbungen beginnt am 30. September 2022, die Ausschreibung bleibt aber offen, bis ein*e geeignete*r Bewerber*in gefunden wurde. In unserem Auswahlprozess sind mehrere Gesprächsrunden vorgesehen. Die sorgfältige Sichtung und Auswahl unserer neuen Teammitglieder ist uns sehr wichtig und wir bitten um Verständnis für die Dauer des Prozesses. Inhaltliche Fragen zur Stelle kannst Du gern an Dr. Stephan Bohn (stephan.bohn@hiig.de) richten.

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung der Autorinnen und Autoren und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Stephan Bohn, Dr.

Senior Researcher & Projektleiter: Innovation, Entrepreneurship & Society

HIIG Monthly Digest

Jetzt anmelden und  die neuesten Blogartikel gesammelt per Newsletter erhalten.