rawpixel-659481-unsplash_edited

Studentische/r Mitarbeiter/in „Ranking Digital Rights“

29 August 2018

Wie respektieren große IT-Unternehmen das Recht ihrer Kunden auf freie Meinungsäußerung? Und was tun sie, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen? Das Team des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n studentische/n Mitarbeiter/in mit Begeisterung für technische Lösungen datenbasierter Forschungsprojekte.

Die Arbeitszeiten von 15-20 Stunden pro Woche werden in Absprache und nach eurer Verfügbarkeit festgelegt und mit €12,50/Stunde vergütet. Das Projekt läuft zunächst bis zum 31.12.2018. Ihr arbeitet eigenständig und aktiv im Projektteam Ranking Digital Rights und baut und testet Tabellenkalkulationssysteme, die die vorhandenen Daten und Ergebnisse des Corporate Accountability Index 2019 in Open Access-Formaten für andere Forscher zugänglich machen. Ihr bekommt Gelegenheit, viele Aspekte der web- und technischen Infrastruktur des Projekts zu unterstützen und je nach Interesse und Fähigkeiten auch mit neuen Methoden der Datenanalyse und -visualisierung zu experimentieren.

Was ihr mitbringen solltet:

  • eine Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, z.B. Informatik, Mathematik, Statistik oder ähnliches
  • Interesse an und Begeisterung für technische Lösungen im Bereich Datenerhebung und Digital Rights
  • Erfahrung im Arbeiten mit Tabellenkalkulation
  • Grundlegendes HTML, CSS, Javascript
  • Erfahrung mit WordPress, Github und Travis-CI
  • Vertrautheit mit offenen Datenformaten und Plattformen
  • Erstellen und Arbeiten mit APIs
  • Akute Liebe zum Detail
  • Interesse an der Arbeit mit Datenanalyse- und Visualisierungstools ist von Vorteil
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • die Bereitschaft, sich auf interdisziplinäres Arbeiten in einem bunten Team einzulassen!

Welche Aufgaben auf euch warten:

  • Unterstützung beim Aufbau und der Optimierung der Datenerhebung, -bewertung und -analyse des Corporate Accountability Index 2019
  • Unterstützung der Qualitätskontrolle, Prüfung und Sicherheit von Forschungsdatenblättern
  • Unterstützung von Änderungen und Korrekturen an Websites
  • Erstellen offener Datenformate für die Ergebnisse des Corporate Accountability Index 2018
  • Erstellung einer API für die Ranking Digital Rights Index Daten/Website
  • Unterstützung der Datenvisualisierung und -analyse während des gesamten Forschungszyklus, soweit möglich

Warum ihr euch bewerben solltet:

  • wir bieten euch ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in einem sehr dynamischen, offenen und interdisziplinären Team in einem zukunftsweisenden Institut mitten in Berlin,
  • wir bieten die Möglichkeit, an einem durchgreifenden Forschungsprojekt teilzunehmen, das sich weltweit auf die Wahrung digitaler Rechte in Unternehmen auswirkt,
  • um Einblick in die Infrastruktur eines aktuellen, engagierten, globalen Forschungsprojektes zu erhalten,
  • weil du dich mit aktuellen Themen im Bereichen Datenschutz und Meinungsfreiheit auseinandersetzen kannst.

Wir freuen uns über eure Bewerbung, bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen über unser Onlineformular. Die Sichtung der Bewerbungen läuft ab sofort, die Ausschreibung bleibt aber offen, bis ein/e geeignete/r Bewerber/in gefunden ist. Fragen zur Stelle könnt ihr gerne an Jana Schudrowitz (jana.schudrowitz@hiig.de) stellen.


Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

Vorgeschlagene Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt: eine verpasste Gelegenheit?

Können Inhalte in Onlinemedien von sogenannten Aggregatoren beeinflusst werden? Werden Plattformen wie Instagram und TripAdvisor bald automatisch Benutzerinhalte filtern? Und ist es eine gute Idee, ein EU-Leistungsschutzrecht für Presseverleger einzuführen? Die...

Sturm im Wasserglas: Raubverlage sind irrelevant

Ein Team investigativer JournalistInnen hat in einer größeren Recherche Raubverlage entdeckt. Seitdem berichten Medien unter dem Schlagwort „Fake Science“. Nur ist das Problem der Wissenschaft schon lange bekannt und wenige...
People listen to a presentation by HIIG director during long night of sciences

Studentische/r Mitarbeiter/in in der Forschungsgruppe „Innovation & Entrepreneurship“

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht für die Forschungsgruppe „Innovation & Entrepreneurship“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n studentische/n Mitarbeiter/in in der Forschungsgruppe „Innovation & Entrepreneurship“  (15-20 Std./Woche) Die...