wissenstransfer-events

Studentische/r Mitarbeiter/in IT-Systemmanagement

31 Mai 2018

Am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) brauchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt deine Unterstützung als technikbegeisterte/r Studentische/r Mitarbeiter/in für die IT-Administration unseres Instituts. Der zeitliche Umfang liegt bei 80 Stunden pro Monat, die Arbeitszeiten werden individuell nach Absprache festgelegt.

Dein Profil:

  • eine Immatrikulation an einer deutschen Hochschule (Bachelor oder Master)
  • selbststrukturiertes, eigenverantwortliches Arbeiten
  • einschlägige Erfahrung in der Administration von Domains, Datenbanken, E-Mail Konten und generell Hostingangeboten (idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Google-Domain, Mittwald Managed Hosting)
  • umfangreiche Kenntnisse in der Netzwerkadministration
  • Erfahrung mit Windows und Mac OSX auf unterschiedlichen Hardware-Umgebungen
  • Erfahrung mit Windows Active Directory vorteilhaft
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • die Möglichkeit, flexibel in unseren Büros in Berlin-Mitte anwesend zu sein

Deine Aufgaben in unserem Team:

  • Du bist verantwortlich für das Systemmanagement unserer IT-Infrastruktur, einschl. Netzwerk, Firewall und Anwender-Software
  • Du betreust unsere ForscherInnen bei allen Fragen rund um unsere IT, von “Have you tried to turn it off and on again?” bis zu komplexen Anfragen wie z.B. der Einrichtung eines neuen  Webprojekts für die wissenschaftliche Arbeit oder die Versorgung von Veranstaltungen mit ausreichend Bandbreite trotz schlechter technischer Rahmenbedingungen.
  • Du bist zuständig für die Einrichtung und Administration von Servern und Clients  (Windows-Server, Windows- und Mac-Clients, Managed Hosting-Server, NAS-Systeme).
  • Du bist verantwortlich für Einkauf und Verwaltung von Software/Hardware für das Institut
  • Du koordinierst die Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleistern
  • Du stellst sicher, dass unsere Arbeit flüssig läuft und sich das Team ganz aufs Forschen konzentrieren kann
  • Bei unseren Veranstaltungen unterstützt du die technische Planung und Abläufe.

Warum dich das interessieren könnte:

  • Weil wir dir ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum bieten und die Möglichkeit, Projekte zu weiten Teilen selbständig zu bearbeiten und Strukturen mit zu entwickeln.
  • Weil du dich mit engagierten KollegInnen in einem zukunftsweisenden Institut in einzigartigen Räumen mitten in Berlin befindest.
  • Weil du dich täglich mit aktuellen Themen im Bereich Internet und Gesellschaft umgeben kannst.
  • Weil es Freude bereitet, technischer Ansprechpartner für ein großes netzaffines Team zu sein.
  • Weil wir ein dynamisches, offenes und interdisziplinäres Team sind, das sich auf dich freut und dich braucht.

Reiche deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnissen/Referenzen bitte über unser Onlineformular ein. Die Sichtung der Bewerbungen beginnt am 04. Juni 2018, die Ausschreibung bleibt offen, bis ein/e geeignete/r Bewerber/in gefunden ist. Inhaltliche Fragen zur Stelle kannst du gerne an Kai Gärtner richten, weitere Informationen zum Institut findest du unter www.hiig.de

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

5395779761_e4000a420e_o_edited

Sturm im Wasserglas: Raubverlage sind irrelevant

Ein Team investigativer JournalistInnen hat in einer größeren Recherche Raubverlage entdeckt. Seitdem berichten Medien unter dem Schlagwort „Fake Science". Nur ist das Problem der Wissenschaft schon lange bekannt und wenige...
steve-halama-431795-unsplash

Antworten aus der Vergangenheit

In jüngster Vergangenheit häufen sich Berichte über die verschiedenen Aspekte der „Zukunft der Arbeit.“ Gleichwohl scheinen dabei die Visionen über die digitale Gesellschaft und die Rolle der Arbeit in dieser...
rawpixel-652629-unsplash

Silicon Inquiry

Das Silicon Valley wird für seine gutbezahlten ArbeiterInnen zu einer moralischen Falle. Doch liegt es auch in deren Macht, das zu ändern? Basierend auf ihrer Erfahrung als Entwicklerin bei Google...