Zum Inhalt springen
Studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d) im Bereich Veranstaltungen, Wissenstransfer und Internationales | HIIG

Studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d) im Bereich Veranstaltungen, Wissenstransfer und Internationales

24 Juni 2021

Wir suchen Event-begeisterte und Netzwerk-affine Studierende, die mit uns Veranstaltungen rund um digitale und gesellschaftliche Themen gestalten und unsere internationalen Gäste am Institut begleiten. 

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht eine*n engagierte*n

Studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)
im Bereich Veranstaltungen, Wissenstransfer und Internationales

Events bis ins Detail zu planen bereitet dir Freude? Du verfasst gern griffige Texte, von Einladungsteasern bis Livetweets? Dich interessieren internationale Forschungskooperationen und -netzwerke? Dann haben wir die passende Stelle in einem engagierten Team parat!

An der Schnittstelle zwischen Wissenstransfer, Eventorganisation und Internationales unterstützt du uns als Teil des Management-Teams. Dein Aufgabenfeld umfasst die organisatorische, konzeptionelle und redaktionelle Begleitung von Veranstaltungen, wie unserem monatlichen Digitalen Salon, der Redenreihe „Making sense of the digital society” und weiteren spannenden Events rund um digitale und gesellschaftliche Themen. Hierbei freuen wir uns auf deine Ideen und Erfahrungen! 

Der zeitliche Umfang kann je nach Verfügbarkeit bei 40, 60 oder 80 Stunden pro Monat liegen. Die Arbeitszeiten werden individuell nach Absprache festgelegt. Du solltest spätestens zum 01.09.2021 starten können.

Deine Aufgaben:

  • Du entwickelst mit uns neue Formate, die verschiedene Zielgruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ansprechen. Du verfasst dafür selbständig Texte und stimmst die Veranstaltungsplanung mit unseren Forscher*innen und unserem Kommunikationsteam ab.
  • Du bereitest tatkräftig und im Team unsere internen und externen Veranstaltungen vor, führst sie durch und behältst den Überblick, sodass Mobiliar, Flyer, Catering und Gäste immer am richtigen Ort landen.
  • Du unterstützt bei der Koordination eines internationalen Forschungsnetzwerkes und dem Aufbau des Europäischen Hubs der Forschungsinstitute für Internet und Gesellschaft, insbesondere bei dem Projekt “Ethik der Digitalisierung”.
  • Du unterstützt uns bei verschiedenen administrativen Tätigkeiten, wie dem Einholen von Angeboten, Kalenderabstimmungen, der Recherche nach Locations, dem Anfordern von Rechnungen oder der Vor- und Nachbereitung von Terminen und der Projektkommunikation.

Was Du mitbringen solltest:

  • Eine Immatrikulation an einer Hochschule im Bachelor oder Master
  • Erfahrungen im Bereich Projekt- oder Veranstaltungsorganisation/Management 
  • Interesse an internationalen wissenschaftlichen und politischen Debatten im Bereich Internet und Gesellschaft
  • Sicheres Verfassen von Texten in deutscher und englischer Sprache sowie Kenntnisse gängiger Grafik-/Office-Programme und Erfahrung mit Content Management Systemen (etwa WordPress)
  • Eine selbstständige, genaue Arbeitsweise, ein hohes Maß an Eigenverantwortung sowie Zuverlässigkeit und ein ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationstalent
  • Interkulturelle Sensibilität und diplomatisches Geschick im Umgang mit Partner*innen und Forscher*innen 
  • Die Möglichkeit, flexibel in unserem Institut und auf Veranstaltungen in Berlin anwesend zu sein

Was wir Dir anbieten:

  • Dich erwartet ein sehr dynamisches, offenes und hochmotiviertes Team in einem zukunftsweisenden Institut mitten in Berlin.
  • Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum, die Möglichkeit, eigene Ideen und Konzepte einzubringen und umzusetzen, sowie neue Kontakte zu knüpfen.
  • Du erhältst Einblicke in das Wissenschaftsmanagement eines Forschungsinstituts und setzt dich mit aktuellen Themen im Bereich Internet und Gesellschaft auseinander.
  • Eine Vergütung (12,50€/Stunde) orientiert am Berliner Tarifvertrag für studentische Beschäftigte.

Zur Bewerbung:

Bitte reiche deine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen/Referenzen u.ä. sowie der Angabe zum gewünschten zeitlichen Arbeitsumfang über unser Onlineformular ein. Die Sichtung der Bewerbungen beginnt ab dem 05.07.2021. Die sorgfältige Sichtung und Auswahl unserer neuen Teammitglieder ist uns sehr wichtig und wir bitten um Verständnis, dass wir im Rahmen des Prozesses mehrere Auswahlgespräche führen. Inhaltliche Fragen zur Stelle kannst du gerne an Christian Grauvogel (christian.grauvogel@hiig.de) richten, weitere Informationen zum Institut findest du unter www.hiig.de.

Kontakt

Carina Breschke

HRM und Programme

Über das HIIG

Das HIIG erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive mit dem Ziel, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen.

Newsletter

Sie möchten aktuelle Nachrichten zu Internet- und Gesellschaftsforschung erhalten?

Dann melden Sie sich jetzt für den Newsletter an.

Ausschreibungen

Nicht dein Traumjob? Hier ist eine Übersicht unserer offenen Stellen, unserem Fellowship, sowie unserem Gastforscherprogramm.

Meet the HIIGSters

Unsere KollegInnen stellen sich vor.