Stellenangebot: Innovationsökonomie – Wiss. Mitarbeiter 13 TV-L ab Januar

16 November 2012

Stellenangebot: Wiss. Mitarbeiter/in – ½ Arbeitszeit – Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Fakultät VII – Institut für Technologie und Management/ FG Innovationsökonomie

Kennziffer: FO-765 (besetzbar ab 01.01.2013 bis 31.10.2015 – Eine Aufstockung auf eine Vollzeitstelle durch Drittmittelprojekte steht in Aussicht./ Bewerbungsfristende 07.12.2012)

Aufgabengebiet: Mitarbeit in Forschung und Lehre im o.g. Fachgebiet, vor allem im Rahmen der Betreuung von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten; Mitarbeit an empirisch u. interdisziplinär angelegten Forschungsprojekten zum Berliner Innovationssystem und der Rolle des Internets für Innovationen in Kooperation mit dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG www.hiig.de); Mitarbeit bei der Beantragung externer Forschungsprojekte bei Stiftungen, Ministerien, der Europäischen Kommission und Unternehmen; Möglichkeit zur Promotion/ weitere Informationen unter www.inno.tu-berlin.de

Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) in Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Innovation; fundierte Theoriekenntnisse, Beherrschung der einschlägigen Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung und der gängigen Statistiksoftware (z.B. SPSS oder STATA); Interesse an angewandter Forschung; soziale Kompetenz; gute Kommunikationsfähigkeiten; sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Auslandsstudium und Praktika erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen per E-Mail an knut.blind@tu-berlin.de .

Das Angebot als PDF / auf der TU-Webpräsenz

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen:

E-Mail: knut.blind@tu-berlin.de 

Tel.: +49 (0)30 314 – 76638

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

Vorgeschlagene Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt: eine verpasste Gelegenheit?

Können Inhalte in Onlinemedien von sogenannten Aggregatoren beeinflusst werden? Werden Plattformen wie Instagram und TripAdvisor bald automatisch Benutzerinhalte filtern? Und ist es eine gute Idee, ein EU-Leistungsschutzrecht für Presseverleger einzuführen? Die...

Sturm im Wasserglas: Raubverlage sind irrelevant

Ein Team investigativer JournalistInnen hat in einer größeren Recherche Raubverlage entdeckt. Seitdem berichten Medien unter dem Schlagwort „Fake Science“. Nur ist das Problem der Wissenschaft schon lange bekannt und wenige...
People listen to a presentation by HIIG director during long night of sciences

Studentische/r Mitarbeiter/in in der Forschungsgruppe „Innovation & Entrepreneurship“

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht für die Forschungsgruppe „Innovation & Entrepreneurship“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n studentische/n Mitarbeiter/in in der Forschungsgruppe „Innovation & Entrepreneurship“  (15-20 Std./Woche) Die...

Hinterlassen Sie einen Kommentar