Volker Markl, Prof. Dr.

Prof. Dr. Volker Markl leitet das Fachgebiet Datenbanksysteme und Informationsmanagement (DIMA) an der Technischen Universität Berlin. Gleichzeitig ist Dr. Markl Status-Professor an der Universität von Toronto und leitet die Forschungsgruppe „Intelligente Analyse von Massendaten – Smart Data“ am Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI). Zuvor leitete Dr. Markl Forschungsgruppen am Bayerischen Forschungszentrum für wissensbasierte Systeme (FORWISS) in München sowie am IBM Almaden Forschungszentrum in San Jose, CA, USA. Volker Markl promovierte an der Technischen Universität München. Seine Forschungsinteressen beinhalten neue Hardwarearchitekturen für das Informationsmanagement (z.B. neue Speichertechnologien wie NUMA, remote Memory oder Flash/Phase Change Memory, neue Verarbeitungstechnologien wie SIMD, Manycore), skalierbare Datenverarbeitung (Programmiermodelle, Anfrageübersetzung, -optimierung und -parallelisierung sowie skalierbares Data Mining) sowie Anwendungen im Bereich des Text Mining sowie skalierbares maschinelles Lernen.

volker_markl16x9

Position

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten