Steffen Tröger hat einen Master in Management und Consulting und ist seit Ende 2013 assoziierter Doktorand am HIIG. Er analysiert Unternehmen der Net Economy hinsichtlich der sich ständig wandelnden Organisationsstrukturen unter Berücksichtigung einer agilen Geschäftsmodellentwicklung.

Bereits seit 2012 entwickelt er zusammen mit Prof. Dr. Sven Ripsas (HWR Berlin) den an-wendungsorientierten Forschungsbereich „BerlinStartupInsights (BSI)“ unter dem zahlreiche Forschungsprojekte für Startups und Unternehmen der Net Economy gebündelt werden.

Neben seiner Tätigkeit als Projektleiter bei BSI gründete Steffen Tröger Tatgeist, eine auf die speziellen Bedürfnisse von Startups und KMU ausgerichtete Unternehmensberatung.

Von 2009 bis 2012 arbeitete Steffen Tröger u.a. als Senior Consultant Mittelstandsmanagement bei der ETL (European Tax & Law) und spezialisierte sich dabei auf den Bereich Entrepreneurship und die Bedürfnisse von Startups und KMU. Von 2005 bis 2009 verantwortete er Marketing- und Organisationsprojekten in der Immobilienwirtschaft.

Journal Publikationen und Conference Proceedings:

Ripsas, S., Schaper, B., Tegge, C., Tröger, S. (2013). Geschäftsmodellcontrolling in Online-Startups. Proceedings of G-Forum. Publication details

Buchbeiträge und Kapitel:

Ripsas, S., Tröger, S., & Schaper, B. (2016). Startup Cockpit for the Proof of Concept. In Faltin, G. (Ed.), Handbuch Entrepreneurship. Wiesbaden: Springer. Publication details

Andere Publikationen:

Ripsas, S. & Tröger, S. (2015). Deutscher Startup Monitor 2015. Deutscher Startup Monitor. Publication details

Tröger S. (2014). Deutscher Startup Monitor, Publication details