Stefan Stumpp

Stefan Stumpp studierte Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Marketing / Supply Chain Management  an der Hochschule Anhalt. Er ist Doktorand am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft mit den Forschungsschwerpunkten Partizipation im Internet sowie internet-basierte Innovationen. Zudem arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des Masterstudiengangs Online-Kommunikation an der Hochschule Anhalt.

Stefan_Stumpp

Position

Assoziierter Forscher: Innovation & Entrepreneurship

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Journal Publikationen und Conference Proceedings:

Al-Ani, A., Stumpp, S. (2016). Rebalancing Interests and Power Structures on Crowdworking Platforms. Internet Policy Review. Publication details

Arbeitspapiere:

Al-Ani, A., Stumpp, S. (2015). Arbeit in der Crowd – Generelle Entwicklungen und gewerkschaftliche Strategien. Ver.di. Publication details

Al-Ani, A. & Stumpp, S. (2015). Motivationen und Durchsetzung von Interessen auf kommerziellen Plattformen. Ergebnisse einer Umfrage unter Kreativ- und IT-Crowdworkern. (Motivations and Enforcement of Interests on Commercial Platforms: A Survey among Creative- and IT-Crowdworkers.). HIIG Discussion Paper Series, 2015(05). Publication details

Al-Ani, A., Stumpp, S., & Schildhauer, T. (2014). Crowd-Studie 2014 – Die Crowd als Partner der deutschen Wirtschaft. HIIG Discussion Paper Series, 2014(02). Publication details

Buchbeiträge und Kapitel:

Schildhauer, T. & Stumpp, S. (2017). Onlinepartizipation für den und mit dem modernen Verbraucher. In Freytag, M., Verbrauchervertrauen – Die neue vernetzte Welt: Herausforderungen für Unternehmen und Kunden (pp. 252-263). Frankfurt: Frankfurter Allgmemeine Buch. Publication details

Stumpp, S., Michelis. D. (2015). HERO-Konzept. In Michelis, D., Schildhauer, T., Social Media Handbuch. Theorien, Methoden, Modelle und Praxis (pp. 247-256). Baden-Baden: Nomos. Publication details

Stumpp, S., Michelis, D. (2014). Social Media – Exemplarische Einblicke in Theorien, Methoden und Modelle. In Nord, I., Luthe, S., Social Media, Christliche Religiösität und Kirche. Jena: Garamond Verlag. Publication details

Fecher, B., Stumpp, S. (2014). Themenrecherche, Aufbereitung und Vermarktung – Wie kann Open Journalism funktionieren? In Taube, M., Woznicki, K., Komplizen - Wie können Hacker und Journalisten, Piraten und Kapitalisten, Amateure und Profis zusammenarbeiten?. Germany: iRights Media. Publication details

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten

Vorträge:

Wie können vorhandene Technologie – Trends zu einer neuen Qualität der Beteiligung und Entscheidungsfindung führen?
Fachforum Digitales Planen und Gestalten . Hochschule Anhalt, Köthen, Germany: 06.09.2017

Stefan Stumpp

Beyond Donald Trump and Cat Content: Social Media for Researchers
10th IMPRS Workshop . Anhalt University, Tangermünde, Berlin: 27.03.2017

Stefan Stumpp

Crowdwork - Ausbeutung oder zukunftsfähiges Arbeitsmodell?
B·A·D-Expertentagung „Leben & Arbeiten 4.0“ . B.A.D., Bremerhaven, Germany: 09.11.2016

Stefan Stumpp

Motivations, Lifestyles and the Representation of Interests on Commercial Platforms: Results from a Survey on Creative and IT Crowdworkers
Crossmedia Konferenz 2016 . Hochschule, Magdeburg-Stendal, Germany: 19.02.2016

Stefan Stumpp

Digitales Storytelling
Crossmedia Konferenz 2015 . Hochschule, Magdeburg-Stendal, Germany: 14.02.2015

Stefan Stumpp

Die Vernetzung des Wertschöpfungsprozesses mit der Crowd
VDI Fachtagung Industrie 4.0 . VDI. Maritim Hotel, Düsseldorf, Germany: 29.01.2015

Thomas Schildhauer, Ayad Al-Ani, Stefan Stumpp

Managing the Open: How Organizations are Opening Up to a Digital Crowd,
LAMIPISA-Konferenz (Leadership and Management in Project-driven Industries South Africa) . University of Technology, Cape Town, South Africa: 09.09.2014

Stefan Stumpp