Paul Gebelein hat Soziologie und Philosophie an der Justus Liebig Universität in Giessen studiert und an der TU Darmstadt im DFG-Graduiertenkolleg «Topologie der Technik» mit einer Arbeit über den Zusammenhang von sozialer Praxis, Technik und Raum promoviert. Im Anschluss an die Promotion war er für zwei Jahre Post-Doc am Fachgebiet Multimedia und Kommunikation und gleichzeitig wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 1053 MAKI («Multi-Mechanismen Adaption für das künftige Internet«) ebenfalls an der TU Darmstadt.

Am HIIG war Paul Gebelein Projektleiter im Forschungsbereich «Internet Policy and Governance» und Academic Editor für den Internet Policy Review. Sein Forschungsinteresse liegt im Bereich soziale Praxis, Ordnungsbildung und Technik.

Journal Publikationen und Conference Proceedings:

Gebelein, P., Paul, T., Strufe, T., & Effelsberg, W. (2015). Interdisziplinäre Forschung zwischen Informatik und Soziologie. PIK - Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation, 38(1-2), 83-87. Publication details

Buchbeiträge und Kapitel:

Gebelein, P. (2016). Reisen ins Dazwischen. Geocaching als Abenteuer in „zerstörten“ Räumen. In Hahn, K., Schmidl, A. (Eds.), Websites & Sightseeing. Tourismus in Medienkulturen (pp. 85-108). Wiesbaden: Springer VS. Publication details

Gebelein, P., Löw, M., & Paul, T. (2016). „Flash Mobs“ als Innovation. Über eine neue Sozialform technisch vermittelter Versammlung. In Rammert, W., Windeler, A., Knoblauch, H., &Hutter, M. (Eds.), Innovationsgesellschaft heute. Perspektiven, Fälle und Felder (pp. 251-272). Wiesbaden: Springer VS. Publication details

Gebelein, P. (2014). Technisierter Raum: Die Praktik Geocaching. In Kaminski, A. & Gelhard, A. (Eds.), Zur Philosophie informeller Technisierung. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Publication details

Gebelein, P. (2012). Augmented Reality. In Marquardt, N. & Schreiber, V. (Eds.), Ortsregister. Bielefeld: transcript. Publication details

Bücher:

Gebelein, P. (2015). Flächen – Bahnen – Knoten. Geocaching als Praktik der Raumerzeugung. Bielefeld: transcript. Publication details