Niklas Trinkhaus

Niklas Trinkhaus studierte Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln und Gesellschaftstheorie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Auslandssemester an der Universidad Nacional de Colombia (Sede Medellín) und der University of Warwick (UK). Gegenwärtig Studium „Public Health“ an der Berlin School of Public Health. Seit August 2018 ist Niklas Mitarbeiter im Forschungsprojekt „The Futures of Telemedicine: Knowledge, Policy, Regulation“.

Besonderes Interesse an der Ambivalenz zwischen Potenzialen und Herausforderungen für die öffentliche Gesundheitsversorgung im Rahmen der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Zuvor arbeitete Niklas bereits als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft (IDZ) in Jena.

staff dummy

Position

Studentischer Mitarbeiter: Daten, Akteure, Infrastrukturen

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten