Martin Schmidt

Martin Schmidt studierte Agrar- und Bodenwissenschaften an den Universitäten Rostock und Hohenheim und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Derzeit promoviert er an der Universität Potsdam in Geoökologie, ist Gastwissenschaftler an der University of British Columbia und arbeitet im Bereich Ökosystemmodellierung am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftforschung (ZALF). Überdies interessiert er sich für die Integrität von Wissenschaft und deren Funktionsweise. Martin setzte sich auch für die Menschen, die hinter der Wissenschaft stecken, ein – als Sprecher der Promovierenden der Leibniz-Gemeinschaft und des ZALF.

Martin Schmidt

Position

Assoziierter Forscher: Lernen, Wissen, Innovation

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Arbeitspapiere:

Kobsda, C., Schmidt, M., & Fecher, B. (2017). Authorship revised. Making a compromise between 2.1 and 1.268. Elephant in the lab. Publication details

Schmidt, M., Fecher, B., & Kobsda, C. (2017). Factory science: How many authors does it really need to write a paper? Elephant in the lab. Publication details

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten