Marc Pirogan studiert im Master Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung an der Technischen Universität Berlin. Zuvor absolvierte er einen Bachelor in Soziologie in Jena und Moskau, mit den Schwerpunkten Gesellschaftstheorie, Wirtschafts- und Techniksoziologie. In seiner Bachelorarbeit setzte er sich mit den Themen Open Data und Smart Cities auseinander. Darüber hinaus war er bereits als Praktikant für den Verein Digitale Gesellschaft sowie die Schader-Stiftung tätig. Seit Juli 2017 ist Marc Pirogan studentischer Mitarbeiter am Forschungsbereich Internet Policy und Governance des HIIG.