Lisa Gutermuth ist Program Manager beim Forschungsprojekt Ranking Digital Rights, das Internet- und Telekommunikationsfirmen anhand von deren Richtlinien und Bestimmungen für Datenschutz und Meinungsfreiheit einordnet. Der Ranking Digital Rights Index bietet nicht nur eine vergleichende Abbildung davon, wie Firmen sich in Bezug auf Datenschutz und Meinungsfreiheit verhalten, sondern auch eine Methodologie, mit deren Hilfe Firmenbestimmungen, -richtlinien und Offenlegungen vergleichbar bewertet werden können.

Lisa hat ihr Masterstudium an der Humboldt Universität zu Berlin und ihr Bachelorstudium an der University of New Hampshire abgeschlossen. Im Laufe der Jahre hat sie sich bei verschiedenen Organisationen auch mit Satellitenbildern, Mapping, Digitaler Sicherheit und Datenvisualisierung beschäftigt. Sie wird von Januar bis Dezember 2017 am HIIG sein.

Organisation von Veranstaltungen:

Data Sprint on Digital Rights in the Telecom Sector
23.05.2017. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Germany. Co-Organised by: Ranking Digital Rights, The WikiRate Project e.V. (International)

Lisa Gutermuth, Kirsten Gollatz