Kim Lane Scheppele, Prof. Dr. Ph.D.

Kim Lane Scheppele ist Laurance S. Rockefeller Professor of Sociology and International Affairs an der Woodrow Wilson School und war Direktorin des University Center for Human Values der Princeton University von 2005 bis 2015. Sie war zuvor 10 Jahre lang Direktorin des Princeton University Program in Law and Public Affairs, nachdem sie fast ein Jahrzehnt an der Fakultät der University of Pennsylvania School of Law tätig war. Dort hatte sie die John O’Brien Professur für Vergleichendes Recht sowie die Professur für Soziologie inne. Sie war LAPA-Stipendiatin (2004-2005), Stipendiatin am Internationalen Forschungszentrum für Kulturwissenschaften in Wien (1995), Senior Fellow am National Constitution Center (1998-1999), Fellow am Michigan Institute for the Humanities (1991-1992) und wurde von der American National Science Foundation für Feldforschung im Ausland ausgezeichnet. Nach 1989 konzentrierte sie sich auf die Transformation von Ländern unter der Sowjetregierung hin zu Rechts- und Verfassungsstaaten. Seit dem 11. September forscht Scheppele zu den Auswirkungen der internationalen „Terrorismusbekämpfung” auf den weltweiten Verfassungsschutz.

KimScheppele16x9

Position

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten