Julian Hölzel

Julian Hölzel studierte Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität mit dem Schwerpunkt Immaterial- und Kartellrecht. Während des Studiums war er Teil des ersten Jahrgangs der Humboldt Law Clinic Internetrecht. Seit Januar 2016 ist Julian Hölzel Teil des durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Vorhabens „Goodcoin“ und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Technische Informatik der Humboldt-Universität. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt dabei auf technischem Datenschutz und der Regulation kryptografischer Währungen.

Julian Hölzel

Position

Assoziierter Forscher: Daten, Akteure, Infrastrukturen

 

Relevant Publications
Conference contributions and other activities
Relevant Publications

Conference contributions and other activities

Coming soon