Florian Irgmaier

Florian Irgmaier studierte Politik und Verwaltung sowie Soziologie an der Universität Potsdam (B.A.) und schließt derzeit sein Studium der Sozialwissenschaften (M.A.) an der Humboldt-Universität zu Berlin ab. Während seines Studiums setzte er sich insbesondere mit Konzepten und Varianten evidenzbasierter Politik, Wissenssoziologie und Politischer Theorie auseinander. In seiner Masterarbeit untersucht er, wie die verhaltenswissenschaftliche Neubeschreibung des Menschen die Maßstäbe verändert, nach denen wir die Legitimität staatlicher Eingriffe in unser Privatleben bemessen.

Sein besonderes Forschungsinteresse gilt neuartigen Regulierungspraktiken, die Erkenntnisse der Verhaltenswissenschaften mit der automatisierten Auswertung von Daten verbinden, um auf subtile Art und Weise bestimmte Verhaltensweisen anzuregen und andere zu hemmen.

Florian Irgmaier

Position

Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Big Data & Nudging

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten

Vorträge:

Introduction to Big Data and Nudging: Preliminary Findings
Nudging and Digital Platforms . Humboldt Institute for Internet and Society. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Germany: 10.01.2018

Florian Irgmaier

Organisation von Veranstaltungen:

Workshop: Nudging and Digital Platforms
with attending Vip: Maximilian Mayer. 10.01.2018. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Germany (International)

Florian Irgmaier, Maximilian von Grafenstein, Dr., Jörg Pohle, Dr.