Christopher Olk

Christopher Olk studiert Philosophie und Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Zuge seiner Bachelorarbeit befasst er sich gerade vor allem mit Plattform- und Datenökonomik, am HIIG unterstützt er das Forschungsprojekt zu neuen Formen der Partizipation in Unternehmen. Parallel hilft er bei einer Berliner Beratungsfirma Unternehmen und NGOs dabei, hierarchiefreie und stärker partizipatorische Organisationsmodelle umzusetzen.

Christopher Olk

Position

Studentischer Mitarbeiter: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Andere Publikationen

Send, H., & Olk, C. (2018). Emojis oder Empowerment: Anspruch und Realität von Slack und Co. Weitere Informationen

Olk, C. (2018). Slack & Co, The German Way: Episode I & II. Weitere Informationen

Olk, C. (2018). Die Zukunft der Arbeit? An der Zukunft arbeiten!. Weitere Informationen

Olk, C. (2018). Warum Social Collaboration nicht ohne Partizipation funktioniert. Weitere Informationen

Olk, C. (2017). Mitbestimmung auf Allgäuer Art. Weitere Informationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten

Vorträge

Determining Datamining - A Marxist perspective
MyData Conference 2018 (Session: Debating Rights and Responsibilities). Open Knowledge Foundation Finland. Kulturittaallo, Helsinki, Finland: 29.08.2018

Christopher Olk