Björn Scheuermann, Prof. Dr.

Prof. Dr. Björn Scheuermann ist seit 2018 Forschungsdirektor am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG). Er ist studierter Informatiker und Mathematiker. Nach Professuren an den Universitäten Düsseldorf, Würzburg und Bonn ist er seit 2012 Inhaber des Lehrstuhls für Technische Informatik und war von 2016 bis 2018 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Informatik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich des Entwurfs von Rechner- und Netzwerksystemen und den Fragen, die sich in diesem Zusammenhang hinsichtlich Sicherheit, Ressourceneffizienz und Zuverlässigkeit stellen. Er betrachtet diese Fragen aus dem Blickwinkel eines Ingenieurs, aber stets auch vor dem Hintergrund, wie Netzwerke und andere Digitaltechnologien mit der Gesellschaft und dem Einzelnen wechselwirken. In seiner Funktion als Forschungsdirektor am HIIG forscht Prof. Scheuermann unter anderem zu Fragen von Privacy und Datenschutz und der gesellschaftlichen Dimension von IT-Sicherheit.

Er führt Forschungsprojekte durch, die unter anderem von Bundesministerien, der Europäischen Union, dem Land Berlin und der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert werden. Er ist Principal Investigator des Einstein Center Digital Future (ECDF), der Graduiertenschule Helmholtz-Einstein International Berlin Research School in Data Science (HEIBRiDS) und des BMBF-geförderten Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft, das er als einer der Antragsteller mit initiiert hat. Seine Arbeit wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet; unter anderem wurde er 2013 aufgrund seines Engagements an der Schnittstelle zwischen der Informatik und gesellschaftlichen Fragen zu einem der ersten Junior Fellows der Gesellschaft für Informatik ernannt.

Prof. Scheuermann hat mehrere erfolgreiche Startups begleitet. Er ist Mitglied in mehreren Beiräten, darunter den des Düsseldorfer Instituts für Internet und Demokratie (DIID) und den des Media Policy Lab der Medienanstalt Berlin Brandenburg. Auch unterstützt er einige Preis-Jurys, darunter die für den Dissertationspreis der Gesellschaft für Informatik, für den Berliner Deep Tech Award und für den Deutschen IT-Sicherheitspreis.

Pressefoto von Prof. Dr. Björn Scheuermann

Björn-Scheuermann-624x351

Position

Forschungsdirektor

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Zeitschriftenartikel und Konferenzbeiträge

Hager, S., John, P., Dietzel, S., Scheuermann, B. (2018). RuleBender: Tree-based policy transformations for practical packet classification systems. Elsevier Computer Networks, 135, 253-265. Weitere Informationen

Schaeffer, M., Naumann R., Dietzel, S., Scheuermann, B. (2018). Hierarchical Layer Selection with Low Overhead in Prioritized Network Coding. IFIP Networking 2018 Proceedings. Weitere Informationen

Kondrateva, O., Döbler, H., Sparka, H., Freimann, A., Scheuermann, B., Schilling, K. (2018). Throughput-Optimal Joint Routing and Scheduling for Low-Earth-Orbit Satellite Networks. 2018 14th Annual Conference on Wireless On-demand Network Systems and Services (WONS). Weitere Informationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten

Vorträge

Industrial Internet. TU Darmstadt. Burghotel Dinklage, Dinklage, Germany: 14.08.2018

Björn Scheuermann

Cooperative Road Traffic Information Systems and In-Network Data Aggregation. Universität Bremen. Universität Bremen, Bremen, Germany: 21.06.2018

Björn Scheuermann

Moderation von Workshops und Panels

Validation rules for blockchain research - International workshop on scholarly blockchain research priorities. Institute for Information Law, University of Amsterdam. Institute for Information Law, University of Amsterdam, Amsterdam, The Netherlands: 04.12.2018

Björn Scheuermann, Ingolf Pernice

Organisation von Veranstaltungen

Digital Identity, Citizenship and Democracy in Europe Kick-Off Event
Kick-Off Event: Digital Identity, Citizenship and Democracy in Europe. 20.08.2018. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Germany (International)

Konstantinos Tsakiliotis, Teresa Völker, Björn Scheuermann, Monique Morrow, Christian Djeffal, Julian Hölzel, Kai Gärtner, Jörg Pohle, Ingolf Pernice

Ethical hacking and Cybersecurity
From 02.07.2018 to 02.07.2018. Humboldt Institut for Internet and Society, Berlin, Germany (National)

Björn Scheuermann

Funktionen

Berufungskommission Digitalisierung und Partizipation: FU Berlin.

Björn Scheuermann

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat: Blockchain & Society Policy Research Lab Universität Amsterdam.

Björn Scheuermann

Berufungskommission Recht der Informationsgesellschaft: HU Berlin.

Björn Scheuermann

Principal Investigator: Weizenbaum Institute for the Networked Society.

Björn Scheuermann

Mitglied im Beirat: Düsseldorfer Institut für Internet und Demokratie.

Björn Scheuermann

Junior Fellow: Gesellschaft für Informatik.

Björn Scheuermann

Berufungskommission Technische Informatik: Universität Osnabrück.

Björn Scheuermann

Mitglied Erweitertes Leitungsgremium Fachgruppe “Kommunikation und Verteilte Systeme”: Gesellschaft für Informatik.

Björn Scheuermann

Studienkommission Fakultätentag Informatik.

Björn Scheuermann

Mitglied im Beirat: Media Policy Lab.

Björn Scheuermann

Principal Investigator: Einstein Center Digital Future.

Björn Scheuermann

Principal Investigator: Heibrids.

Björn Scheuermann

Teilnahme als ExpertIn

Berlin Conference on Crypto-Currencies in a Digital Economy Weizenbaum Institute for the Networked Society. Weizenbaum Institute for the Networked Society, Berlin, Germany: 29.11.2018

Björn Scheuermann

Hatespeech and Bots Deutscher Bundestag. Deutscher Bundestag, Berlin, Germany: 22.10.2018

Björn Scheuermann

ForDigital Blockchain Workshop KIT; University of Mannheim. KIT, Karlsruhe, Germany: 01.02.2018

Björn Scheuermann

Philosophisch-informatisches Expertengespräch DFG. DFG, Bonn, Germany: 03.01.2018

Björn Scheuermann