Astrid Mager, Dr.

Astrid Mager arbeitet als Senior Post-Doc am Institut für Technikfolgen-Abschätzung an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW). Seit April 2018 ist sie Research Fellow am HIIG im Forschungsbereich Internet Policy und Governance.

Astrids Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Internet und Gesellschaft – dazu gehören Suchmaschinenpolitik, Algorithmen und Privacy-Aspekte, Internet Governance, alternative Technologien, kritische Theorie, sowie digitale Methoden vor dem Hintergrund der Wissenschafts- und Technikforschung und der Technikfolgenabschätzung.

Astrid studierte Soziologie und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien. Von 2004 bis 2009 arbeitete und lehrte sie am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung an der Universität Wien. 2010 schloss sie dort ihr Doktorat zum Thema Internet als Quelle für Gesundheitsinformationen ab. Von 2010 bis 2012 forschte sie im Rahmen eines Post-Doc Stipendiums zu Suchmaschinen und Ideologien des Algorithmus am HUMlab, Umeå University, in Schweden. Seit März 2012 ist sie Post-Doc am Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ÖAW). Dort leitete sie zunächst das Projekt „Glokale Suche. Suchtechnologie an der Schnittstelle von globalem Kapitalismus und lokalen sozio-politischen Kulturen“ (finanziert durch die OeNB). Seit November 2016 arbeitet sie an ihrem Habilitationsprojekt „Algorithmic Imaginaries. Visions and values in the shaping of search engines (finanziert durch den Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF), Projektnr. V511-G29). Darüber hinaus unterrichtet sie am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung und ist Mitherausgeberin des referierten open-access journals „Momentum Quarterly – Zeitschrift für Sozialen Fortschritt“. Seit Mai 2018 ist Astrid Mitglied der Jungen Akademie der ÖAW, bestehend aus exzellenten NachwuchswissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen.

Astrid Mager

Position

Ehem. Gastforscherin: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten

Organisation von Veranstaltungen

Algorithmic Imaginaries
Algorithmic Imaginaries – Lunch talk with Astrid Mager. From 16.05.2018 to 16.05.2018. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Deutschland (International) Weitere Informationen

Astrid Mager

“We Are on a Mission”. Exploring the Role of Future Imaginaries in the Governing and Making of Digital Technology
27.04.2018. Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany (International)

Astrid Mager, Christian Katzenbach