Anne-Kristin Polster

Anne-Kristin Polster studierte Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Immaterialgüterrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Während des Studiums war sie für ein Potsdamer Medienunternehmen tätig und beschäftigte sich unter anderem mit der Weiterentwicklung technologiebasierter Rechtemanagement-Lösungen im Filmbereich.
Seit April 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hans-Bredow-Institut.
Ihre Interessen liegen insbesondere im Urheber- und öffentlichen Medienrecht.

Anne-Kristin koordiniert die Zusammenarbeit von Hans-Bredow-Institut und HIIG.

Anne_2017

Position

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hans-Bredow-Institut

Relevante Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Relevante Publikationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten

Organisation von Veranstaltungen

Embedding Human Rights in Cybersecurity
From 11.03.2018 to 18.03.2018. Centre for Communication Governance, National Law University Delhi, New Delhi, India. Co-Organised by: Centre for Communication Governance at the National Law University Delhi, the Institute for Technology & Society of Rio de Janeiro (International)

Anne-Kristin Polster, Wolfgang Schulz

Algorithmic Decision Making and its Human Rights Implications
From 12.10.2017 to 13.10.2017. Humboldt Institute for Internet and Society, sirius minds, Berlin, Germany (International)

Anne-Kristin Polster, Wolfgang Schulz