Anke Trommershausen ist assoziierte Forscherin für internetbasierte Innovationen mit den Themenschwerpunkten digitaler Wandel in Organisationen, Entrepreneurship und strategisches Management. Sie ist Professorin für Medienmanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal und war zuvor Juniorprofessorin an der Bauhaus-Universität Weimar (Studiengang Medienmanagement) Sie realisiert vor allem Forschung im Bereich organisationaler Wandel von Unternehmen und Management durch digitale Medien. Sie studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg mit dem Schwerpunkt Medien und Kommunikation und schloss ihre Promotion zum Thema Corporate Responsibility in Medienunternehmen der TIME-Branche an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt mit Auszeichnung ab. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.

Derzeit wirkt sie unterstützend in den Startup Clinics sowie in dem von der innogy Stiftung geförderten Projekt Smart Energy User Innovation unter der Leitung von Hendrik Send mit.

 

Vorträge:

Identität managen? Strukturelle und soziale Herausforderungen an ,Management‘ und ,Arbeiter‘ in mediatisierten Netzkwerken
Jahrestagung der Fachgruppe Soziologie der Medienkommunikation, Medien-Arbeit: Produktion-Aneignung- Repräsentation . Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuk). Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienkultur (IfKM), Leuphana Universität Lüneburg, Lüneburg, Germany: 16.11.2012

Nancy Richter, Anke Trommershausen