Bevor Alexander Nicolai den Ruf auf die Stiftungsprofessur Entrepreneurship an der Universität Oldenburg angenommen hat, war der Diplom-Ökonom am Deutsche Bank Institut für Familienunternehmen der Privaten Universität Witten/Herdecke (09/99-12/02), als Gastforscher an der Sloan School of Management des Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston (10/01-3/02) sowie als Juniorprofessor für Strategisches Management und digitale Ökonomie an der Bauhaus-Universität Weimar (12/02-09/05) tätig. Zudem baute er das Management Zentrum Witten (MZW) mit auf und arbeitete für dieses als Unternehmensberater (01/01-12/02). Im Sommersemester 2004 übernahm er die Vertretung des Lehrstuhls für BWL, insbesondere KMU, an der Universität Siegen. Anfang 2005 habilitierte er bei Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Kieser. Im Sommersemester 2005 war er Guest Lecturer für Entrepreneurship an der Handelshochschule Leipzig (HHL). Nicolai war Beirat der Loyalics GmbH (10/01-12/08) und Mitglied Anlageausschuss der Private Equity-Gesellschaft Innofonds Beteiligungs-GmbH (07/07 -12/08) sowie Mitgründer des Internet Start-ups Spotn.de (03/07-10-10). Zudem ist er Vorstandsmitglied der Business Angel Weser-Ems-Bremen w.V.(seit 04/06), Gründer und Vorstandsvorsitzender des Inkubators VentureLab e.V. (06/06) sowie Gründer und wissenschaftlicher Leiter der Express Fonds Nordwest GmbH, einem An-Institut der Universität Oldenburg (seit 02/08). Nicolai wurde für seine Leistungen in Forschung (u.a. Citation of Excellence Award, Journal of Management Studies Best Paper-Award) und Lehre (Hans-Sauer-Preis) mehrfach ausgezeichnet.