Sonja Köhne

Sonja Köhne ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe „Innovation & Entrepreneurship“. Sie ist zuständig für das Angebot „Digitale Weiterbildung, das Teil der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Initiative „Gemeinsam Digital“ ist und kleine und mittlere Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt. 

Vor ihrer Tätigkeit am HIIG war Sonja fünf Jahre im Bereich Human Resource Management und HR Information Systems tätig. Sie übernahm unter anderem die Projektleitung für die Implementierung einer globalen HR-Cloud-Lösung für die Bereiche  Weiterbildung und Performance Management. 

Sie absolvierte ihr Bachelorstudium in Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Erasmus University Rotterdam und der Chinese University of Hong Kong. Im Anschluss schloss sie einen Master in Human Resource Management ab. In ihrer Abschlussarbeit untersuchte sie die Auswirkungen von Gefühlsübertragung in Führungssituationen auf die Mitarbeiterleistung. Seit 2017 absolviert sie ein weiteres Masterstudium in Digitaler Kommunikation an der Universität der Künste Berlin. Während ihres Studiums arbeitete Sonja bereits als studentische Mitarbeiterin am HIIG im Projektteam des Dritten Engagementberichts.

Sonja Köhne | HIIG

Position

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Innovation & Entrepreneurship

Andere Publikationen

Köhne, S. (2020). Mit Wissen durch die Krise: Potenziale digitaler Weiterbildung im Mittelstand. Digital Society Blog. Weitere Informationen