Networks of Outrage

Das Forschungsprojekt „Networks of Outrage: Mapping the Emergence of New Extremism in Europe“ beschäftigt sich mit rechten Protestbewegungen in sozialen Netzwerken in der EU. Es wird von HIIG-Direktorin Jeanette Hofmann, Cornelius Puschmann und Julian Ausserhofer durchgeführt und der VolkswagenStiftung unterstützt.

Foto: User: Rosaura Ochoa/flickr, CC BY 2.0