04 April 2016

Suchmaschinen und soziale Netzwerke werden unter den für die politische Meinungsbildung relevantesten Medien immer wichtiger. In einer neuen Publikation der Friedrich-Ebert-Stiftung untersuchen unsere Forscher Kevin Dankert und Wolfgang Schulz welche Folgen Informationsintermediäre medienpolitisch haben.

 

Hier erfahren Sie mehr.

Über das HIIG

Das HIIG erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive mit dem Ziel, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen.

Bleiben Sie in Kontakt

Melden Sie sich für unsere Newsletter an.