Zum Inhalt springen
AI & Society Lab

AI & Society Lab

Das AI & Society Lab ist ein inter- und transdisziplinäres Forschungslabor an der Schnittstelle zwischen Forschung, Industrie und Zivilgesellschaft. Es untersucht die gesellschaftlichen Veränderungen und Herausforderungen, welche durch die Einführung von künstlicher Intelligenz in politischen, sozialen und kulturellen Prozessen entstehen. Die Zielsetzung des Labs ist es, neue Verbindungen und produktiven Austausch zwischen Stakeholdern zu initiieren und den Diskurs um KI mit Beiträgen zu bereichern, die bewusste und informierte politische Entscheidungsprozesse ermöglichen, beispielsweise durch akademische Publikationen, Multi-Stakeholder-Workshops, öffentlichen Veranstaltungen oder Medienproduktionen. Dabei ist das AI & Society Lab auf dem Weg, ein Vordenker für eine inklusive, menschenrechtsfreundliche und nachhaltige KI-Strategie in Europa zu werden. Das größte Projekt innerhalb des Labs ist derzeit die Nachwuchsforschungsgruppe zum Thema gemeinwohlorientierte KI.

 

Das AI & Society Lab widmet sich praxisnahen Themen, um die gesellschaftlichen Implikationen von KI Anwendungen zu erforschen, beispielsweise der Frage, wie KI-Infrastrukturen gemeinwohlorientiert entwickelt und eingesetzt werden können. Gleichzeitig nimmt das Lab die konkrete Umsetzung von normativen Richtlinien in Governanceprozessen in den Blick.
Das Lab versteht sich als Experimentierraum für neue Formate, um Wissensgenerierung und Wissenstransfer zu KI voranzutreiben. Mit unseren Partnern entwickeln wir innovative Forschungsdesigns oder Veranstaltungsformate, die praxisnah und interaktiv einen Verständigungsprozess ermöglichen.
Das Thema KI hat Konjunktur. Aber jenseits des Hypes geht es um tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen, die mit einer zunehmenden Automatisierung von Infrastrukturen einhergehen. Im Austausch mit unseren Partnern erforschen wir wie diese Entwicklung inklusiv, im Einklang mit Menschenrechten und nachhaltig gestaltet werden kann.

Aktivitäten

Research Clinic: Explainable AI

As a joint initiative with the project "Ethics of Digitalisation - from Principles to Practices", the Explainable AI Clinic deals with automated decision-making from the perspective of governance, technology and design.
08. – 12. September 2021 – Humboldt Institute for Internet and Society

EDIT-A-THON: Intersectional AI Toolkit

How can established queer, anti-racist and feminist ethics and tactics contribute necessary perspectives to digital systems? Our virtual fellow Sarah Ciston has developed a zine collection and code library that provides approachable guides to intersectional AI. At the EDIT-A-THON, we will demonstrate and discuss the toolkit. There will be space to explore, edit and expand on it.
01. September 2021 – Humboldt Institute for Internet and Society

Kontakt

Theresa Züger, Dr.

Forschungsgruppenleiterin Public Interest AI | AI & Society Lab

Publikation

Das Positionspapier „Zukunftsfaktor Diversität“ präsentiert Ideen und Forderungen für eine diversere KI und für eine höhere Beteiligung von Frauen im Entwicklungsprozess.

Positionspapier lesen

Why, AI?

Alle Welt spricht über Künstliche Intelligenz (KI), aber wie werden KI-Technologien unsere Gesellschaft verändern? Wie kann KI zum Vorteil der Gesellschaft eingesetzt werden? Dafür müssen wir zunächst verstehen, wie KI funktioniert, wie sie unseren Alltag beeinflusst – und wie wir sie für uns nutzbar machen können. Denn der Einsatz von KI birgt auch Risiken, weshalb es umso wichtiger ist, sie zu (er)kennen und Lösungen zu entwickeln. Aus diesem Grund haben wir diesen digitalen Lernraum „Why, AI?“ zusammengestellt.

Entdecke alle 11 Artikel

  • Gesellschaft & Kultur · KI

    Public Interest AI

    Die Forschungsgruppe „Public Interest AI“ entwickelt ein operationalisierbares Analyseverfahren, das es ermöglicht, Gemeinwohlorientierung zu definieren und auf drei Ebenen zu beurteilen.
  • Gesellschaft & Kultur · KI · Politik & Recht · Wissenschaftskommunikation

    Ethik der Digitalisierung – von Prinzipien zu Praktiken

    Dieses internationale Forschungsprojekt hat sich zum Ziel gesetzt wegweisende Antworten auf Herausforderungen im Spannungsfeld von Ethik und Digitalisierung zu entwickeln.
  • Konstruktion von künstlicher Intelligenz
    Gesellschaft & Kultur · Politik & Recht

    Die diskursive und politische Konstruktion von KI

    In diesem Projekt nehmen wir den KI-Hype ernst. Nicht unbedingt, weil er gut begründet ist, sondern weil die Erwartungen und Investitionen, die dieser Hype...

Ehemalige MitarbeiterInnen

  • Alexander Pirang Alexander Pirang
    Ehem. Assoziierter Doktorand: AI & Society Lab
  • staff dummy Daniela Dicks
    Ehem. Co-Leitung und Sprecherin: AI & Society Lab
  • staff dummy Jakob Stolberg-Larsen
    Ehem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter: AI & Society Lab
  • staff dummy Juliane Henn
    Ehem. Studentische Mitarbeiterin: AI & Society Lab
  • Kai Gärtner Kai Gärtner
    Ehem. Leiter IT | Ehem. Projektleitung: DECIDE | Ehem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter: AI & Society Lab
  • staff dummy Shlomi Hod
    Ehem. Assoziierter Forscher: AI & Society Lab

Zeitschriftenartikel und Konferenzbeiträge

Ogolla, S. & Gupta, A. (2018). Inclusive Design – Methods To Ensure A High Degree Of Participation in Artificial Intelligence (AI) Systems. University of Oxford Connected Life 2018 – Conference Proceedings, 23-34. Weitere Informationen

Herausgeberschaften

Thimm, C., & Bächle, T. C. (Eds.) (2019). Die Maschine: Freund oder Feind? Mensch und Technologie im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer VS. Weitere Informationen

Buchbeiträge und Kapitel

Bächle, T. C., Ernst, C., Schröter, J., & Thimm, C. (2018). Selbstlernende autonome Systeme? – Medientechnologische und medientheoretische Bedingungen am Beispiel von Alphabets „Differentiable Neural Computer” (DNC)‘. In C. Engemann & A. Sudmann (Eds.), Machine Learning – Medien, Infrastrukturen und Technologien der Künstlichen Intelligenz (pp. 169-194). Bielefeld: transcript. Weitere Informationen

Thimm, C., & Bächle, T. C. (2018). Autonomie der Technologie und autonome Systeme als ethische Herausforderung. In M. Karmasin, F. Krotz, & M. Rath (Eds.), Maschinenethik. Normative Grenzen autonomer Systeme (pp. 73-87). Wiesbaden: Springer VS. DOI: /10.1007/978-3-658-21083-0 Weitere Informationen

Bächle, T. C., Regier, P., & Bennewitz, M. (2017). Sensor und Sinnlichkeit. Humanoide Roboter als selbstlernende soziale Interfaces und die Obsoleszenz des Impliziten. In C. Ernst & J. Schröter (Eds.), Medien und implizites Wissen. Themenheft der Zeitschrift „Navigationen“, 2/2017 (pp. 66-85). Siegen: Universitätsverlag. Weitere Informationen

Arbeitspapiere

AI & Society Lab (Ed.) (2020). Positionspapier der Teilnehmenden des Roundtable KI von und für Frauen* am 13. Oktober 2020. HIIG Discussion Paper Series. Weitere Informationen

Andere Publikationen

Bächle, T. C., & Sauer, F. (2019). Autonomous Weapons Systems – Frank Sauer über die Regulation autonomer Waffen, [Audio Podcast] Exploring digital spheres – a podcast by HIIG. Retrieved from: hiig.de/podcast. Weitere Informationen

Bächle, T. C., & Baecker, D. (2019). Understanding (A)I? Dirk Baecker über den Beitrag der Systemtheorie zur Debatte um Künstliche Intelligenz, [Audio Podcast] Exploring digital spheres – a podcast by HIIG. Retrieved from: hiig.de/podcast. Weitere Informationen

Schmeiss, J., & Friederici, N. (2019). How much magic lies behind German AI production? Digital Society Blog. Weitere Informationen

Dreyer, S. / Schulz, W. (2018). Was bringt die Datenschutz-Grundverordnung für automatisierte Entscheidungssysteme? Gutachten zur neuen Datenschutz-Grundverordnung, expert report. Weitere Informationen

Ogolla, S. (2017). Artificial Intelligence at a Crossroads. Weitere Informationen

Vorträge

Seminar: Programmatische Autonomie: Künstliche Intelligenz und selbstfahrende Autos (Session: Lecture: Künstliche Intelligenz?). University of Potsdam: Prof. Dr. Jan Distelmeyer. Potsdam University, Potsdam, Germany: 03.05.2022

Theresa Züger

PhD Workshop on Artificial Intelligence and Machine Learning research and Democracy
PhD Workshop on Artificial Intelligence and Machine Learning research and Democracy. University of Tübingen. University of Tübingen, Tübingen, Germany: 02.04.2022 Weitere Informationen

Judith Fassbender

AI in the public interest: What does this mean and how can be build it?
Gesellschaft für Informatik: #KICamp21. Gesellschaft für Informatik e.V.. online, Berlin, Germany: 24.02.2022 Weitere Informationen

Theresa Züger, Hadi Asghari, Freya Hewett, Judith Fassbender, Jakob Stolberg-Larsen

Particles of a whole: design patterns for transparent and auditable AI-systems
UbiComp '21: The 2021 ACM International Joint Conference on Pervasive and Ubiquitous Computing (Session: Particles of a whole: design patterns for transparent and auditable AI-systems). UbiComp. Online, New York, USA: 25.09.2021 Weitere Informationen

Judith Faßbender

Automatically evaluating the conceptual complexity of German texts
KONVENS 2021 (Session: Automatically evaluating the conceptual complexity of German texts). German Society for Computational Linguistics and Language Technology, the Special Interest Group on Computational Linguistics of the German Linguistic Society and the Austrian Society for Artificial Intelligence. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf, Germany: 09.09.2021 Weitere Informationen

Freya Hewett

Amplifying Privacy: Scaling Up Transparency Research Through Delegated Access Requests
5th Workshop on Technology and Consumer Protection (ConPro ’21) (Session: Amplifying Privacy: Scaling Up Transparency Research Through Delegated Access Requests). ConPro ’21. Online, San Francisco, USA: 27.05.2021 Weitere Informationen

Hadi Asghari

Excellence and Trust
Excellence and Trust – Webinar on the EU White Paper on AI. Representation of the European Commission in Germany, KI Bundesverband, Humboldt Institute for Internet and Society, Online, Germany: 04.05.2020

Wolfgang Schulz

Panels

The Future of War: Drone Surveillance, Killer Robots & Lethal AI Weapons
DNL26: The Kill Cloud: Networked Warfare, Drone & AI. Disruption Network Lab. Kunstquartier Bethanien, Berlin, Germany: 25.03.2022 Weitere Informationen

Theresa Züger

Gemeinwohlorientiert = Gemeinnützig? Unternehmen und gemeinwohlorientierte KI
re:publica 21. Im Internet, Berlin, Germany: 21.05.2021 Weitere Informationen

Theresa Züger

Organisation von Veranstaltungen

Workshop: Sustainable AI II
with attending Vip: Lynn Kaack. 14.06.2022. Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany (National)

Sami Nenno, Theresa Züger

AI and the Public Interest Workshop
13.06.2022. Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany (International) Weitere Informationen

Hadi Asghari, Sami Nenno, Freya Hewett, Judith Faßbender, Theresa Züger

AI & Society Lab
Lecture in the course of the study week of the ZHAW: "Der Mensch im digitalen Zeitalter". 05.05.2022. Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany. Co-Organised by: ZHAW (International)

Sami Nenno, Judith Faßbender, Theresa Züger

Sustainable AI
with attending Vip: Friederike Rohde. 29.04.2022. Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany (National)

Sami Nenno, Theresa Züger

Open Talk with Alex C. Engler: Algorithmic Services in the German Government
Open Talk. with attending Vip: Alex C. Engler. 01.04.2022. online, Berlin, Germany (International) Weitere Informationen

Open Talk with Anna Mätzener: Automatic Decision Making Systems
Open Talk Series. with attending Vip: Anna Mätzener. 20.03.2022. online, Berlin, Germany (International) Weitere Informationen

Open Talk with Julia Gundlach: Algorithms for the common good
Open Talk Series. with attending Vip: Julia Gundlach. 10.02.2022. online, Berlin, Germany (International) Weitere Informationen

Research Clinic: Explainable AI
From 08.09.2021 to 12.09.2021. Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany (National) Weitere Informationen

Roundtable KI und Nachhaltigkeit
21.09.2020. Representation of the European Commission in Germany, Berlin, Germany. Co-Organised by: Representation of the European Commission in Germany (International) Weitere Informationen

Friederike Stock, Daniela Dicks, Juliane Henn, Steven Mark Champion, Alexander Pirang, Kai Gärtner, Theresa Züger, Thomas Schildhauer