Reflektionen zu Open Access

04 Juni 2012

Am 8. Juni 2012 feiert das Nordeuropaforum sein 20-jähriges Bestehen.Während die Neue Folge des NORDEUROPAforum – Zeitschrift für Politik, Wirtschaft und Kultur seit 1998 publiziert wird, wird die kulturwissenschaftliche Zeitschrift seit der Ausgabe 1/2006 ausschließlich in Form von e-docs publiziert. Zu diesem Anlass reflektieren Herausgeber und Redakteure über die Entstehungsgeschichte der Zeitschrift und laden dazu Experten zum Thema Open Access ein. Neben Turid Hedlund (Helsinki), Hanken School of Economics, Helsinki, Finnish open access workgroup; Peter Schirmbacher (Berlin) Head of computer and media services, Humboldt-Universität zu Berlin; Niels Stern (Copenhagen) Nordic Council of Ministers, Head of publishing and OA expert und  Michael Seadle (Berlin) School of Library and Information Science, Humboldt-Universität zu Berlin wird Sascha Friesike vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft an der Diskussion teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

 

 

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

dream_g38bukj7r32

Künstliche Intelligenz und Copyright

Wenn dein Hund Hans ein Selfie macht, besitzt er dann das Copyright? Eine aktuelle Entscheidung des U.S. Court of Appeals for the Ninth Circuit besagt, dass ein Affe nicht das...
Lima Pix_Drone vs Cow_Flickr

Rural und digital: Revolution in der Landwirtschaft?

Um sich neu zu erfinden, nimmt die Landwirtschaft sich die Industrie 4.0 als Vorbild: Drohnen, autonome Traktoren und Roboter sind der erste Schritt. Doch bislang verhindern fehlende Plattformen und schlecht...
RDR_EU_launch_16x9

Ranking Digital Rights: Forschen mit Impact

Wie gehen die mächtigsten Internet-, Mobil- und Telekommunikationsunternehmen der Welt mit der Meinungsfreiheit und der Privatsphäre ihrer NutzerInnen um? Die Veranstaltung zum europäischen Launch des Ranking Digital Rights 2018 Corporate...

Hinterlassen Sie einen Kommentar