Zugangsfreiheit und Aufmerksamkeitsregulierung

Author: Mengden, M.
Published in: Mohr Siebeck
Year: 2018
Type: Edited works and special issues

Google, Facebook, YouTube – sie alle bereiten algorithmengestützt Inhalte auf und machen sie individualisiert zugänglich. Wie wirken derlei Dienste auf die freie individuelle und öffentliche Meinungsbildung ein? Was setzt eine freie Meinungsbildung überhaupt voraus? Welche Art von Regulierung gebietet das Grundgesetz? Martin Mengden sucht Antworten in Theorie und Praxis.

Visit publication

12072_00_detail

Connected HIIG researchers

Lukas Fox

Studentischer Mitarbeiter: Webredaktion