Zum Inhalt springen

Nicht nur mehr, sondern besser. Warum Forschung zur Wissenschaftskommunikation für Gesellschaft und Wissenschaft wichtig ist​.

Author: Bromme, R., Fähnrich, B., Fecher, B., Loth, A.
Published in: DUZ-Magazin
Year: 2021
Type: Academic articles

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat von September 2020 bis April 2021 die #FactoryWisskomm organisiert, einen Diskussionsprozess mit über 150 Teilnehmern aus Wissenschaft, Wissenschaftsorganisationen und der Praxis der Wissenschaftskommunikation. In sechs Arbeitsgruppen wurden „Handlungsperspektiven für die Wissenschaftskommunikation“ erarbeitet. Die Arbeitsgruppe zum „Forschungsfeld Wissenschaftskommunikation“ zeigte neben konkreten Empfehlungen für die konzeptionelle, institutionelle und organisatorische Stärkung der Forschung zur Wissenschaftskommunikation auch auf, warum man solche Forschung überhaupt braucht. Dr. Benedikt Fecher ist einer der Sprecher der Arbeitsgruppe zum „Forschungsfeld Wissenschaftskommunikation“ der #FactoryWisskomm

Visit publication

Publication

Connected HIIG researchers

Benedikt Fecher, Dr. (in Elternzeit)

Forschungsprogrammleiter: Wissen & Gesellschaft