Zum Inhalt springen

Künstliche Intelligenz braucht menschliche Ethik

Author: Jobin, A.
Published in: SWICO House View, 60-63
Year: 2021
Type: Other publications

Seit jeher verhandeln wir in gesellschaftlichen Prozessen, was wir als wünschenswert erachten, was akzeptabel ist, und wo wir Grenzen setzen. Für eine Gesellschaft, die immer digitaler wird, stellen sich diese Fragen selbstverständlich auch hinsichtlich digitaler Technologien. Dabei ist nicht nur das technisch Mögliche relevant: In der Humanmedizin, der Gentechnologie oder der Nuklearphysik wird längst nicht alles ausgeführt, was theoretisch machbar wäre. Auch in der Digitalisierung gilt es, sich nicht nur an der Machbarkeit, sondern an gesellschaftlichen Normen und Werten zu orientieren.

Visit publication

Publication

Connected HIIG researchers

Anna Jobin, Dr.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Entwicklung der digitalen Gesellschaft


  • Open Access