Interdisziplinäre Forschung zwischen Informatik und Soziologie

Author: Gebelein, P., Paul, T., Strufe, T., & Effelsberg, W.
Published in: PIK - Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation, 38(1-2), 83-87
Year: 2015
Type: Academic articles

Im Rahmen des Sonderforschungsbereiches MAKI (Multimechanismen-Adaption für das künftige Internet) werden an der TU Darmstadt Flashmobs näher untersucht. Das Thema ist sowohl aus Sicht der Informatik als auch aus Sicht der Soziologie sehr interessant: Die Vorbereitung und Organisation von Flashmobs findet mithilfe von Online Social Networks statt, deren Nutzung derzeit in der Informatik einen wichtigen Forschungsschwerpunkt bildet. In der Soziologie ist eine Analyse von technisch vermittelten Versammlungen von Menschen an bestimmten Orten von besonderem Interesse: Wie läuft die Vorbereitung ab? Was geschieht vor Ort? Wie interagieren Teilnehmer miteinander? Welche Muster sozialer Ordnung lassen sich identifizieren? Ein interdisziplinäres Projekt dieser Art stellt die Wissenschaftler vor besondere Herausforderungen, auf die wir in diesem Artikel näher eingehen.

Visit publication http://www.degruyter.com/view/j/piko.2015.38.issue-1-2/pik-2014-0025/pik-2014-0025.xml?format=INT

Publication

Connected HIIG researchers

Paul Gebelein, Dr.

Ehem. Projektleiter: Internet Policy und Governance