Entstehung von Politikfeldern – Bedingungen einer Anomalie

Author: Haunss, S. & Hofmann, J.
Published in: der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, 2015(1), 29-49
Year: 2015
Type: Academic articles

Bisher hat sich die Forschung zu Politikfeldern eher auf ihre Struktur, Akteurs- bzw. Interessenkonstellationen und deren Wandel als auf die Entstehung und den Niedergang von Politikfeldern konzentriert. Zur Frage der Entstehung hat sie vor allem anekdotisches Wissen beizutragen. In unserem Artikel argumentieren wir, dass neue Politikfelder nur dann entstehen können, wenn zwei Prozesse zusammen kommen: Politisierung und Besonderung. Fehlt eine der beiden Dimensionen, dann kommt es nicht zur Entstehung neuer Politikfelder, sondern zu administrativ-technokratischer oder politischer Usurpation oder es findet eine Ausdifferenzierung bestehender Regelungen und Institutionen statt. Den eher seltenen Fall der Entstehung von Politikfeldern diskutieren wir am Beispiel der widersprüchlichen Tendenzen zur Herausbildung eines Politikfeldes „Netzpolitik“.

Visit publication http://www.budrich-journals.de/index.php/dms/article/view/19109

Publication

Connected HIIG researchers

Jeanette Hofmann, Prof. Dr.

Forschungsdirektorin


  • Peer Reviewed