Der Kiezkartograph mit Datenspende

Author: Grafenstein, M. v., Jakobi, T., & Wunderlich, L.
Published in: StadtManufaktur
Year: 2020
Type: Other publications

Mit unserer Konzeptstudie der Kiezkarthograph entwickeln wir einen Lösungsansatz, mit dem wir Bürger*innen zu aktiven Mitgestalter*innen datengetriebener Stadtentwicklung machen möchten. Über ein digitales Dashboard erhalten die Anwohner*innen eines Kiezes die Möglichkeit, die Informationsgrundlage stadtplanerischer Entscheidungen zu verstehen und ihre eigene Perspektive in die Planungsprozesse einzubringen. Ein zentrales Element bildet dabei die Möglichkeit, die Informationsgrundlage für stadtplanerische Entscheidungen mit ihren eigenen Daten über eine Datenspende anzureichern.Das Tool Digitale Selbstbestimmung wurde entwickelt von der Forschungsgruppe Digitale Selbstbestimmung als Teil des Einstein Center for Digital Future an der Universität der Künste. + Team (in alphabetischer Reihenfolge): Max von Grafenstein (Recht) + Timo Jakobi (HCI) + Larissa Wunderlich (Grafik) +

Visit publication

Publication

Connected HIIG researchers

Maximilian von Grafenstein, Prof. Dr.

Assoziierter Forscher, Co-Forschungsprogrammleiter

Larissa Wunderlich

Visual Communication