Zum Inhalt springen

Civic Coding: Grundlagen und empirische Einblicke zur Unterstützung gemeinwohlorientierter KI

Author: Züger, T., Faßbender, J., Kuper, F., Nenno, S., Katzy-Reinshagen, A., & Kühnlein, I.
Published in:
Year: 2022
Type: Working paper

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) für das Gemeinwohl hat ein enormes Potenzial und wird unsere Lebens-, Arbeits- und Umwelt nachhaltig verändern. Anders als in Wissenschaft und Wirtschaft steht die Nutzung von KI für gesellschaftliche Zwecke noch ziemlich am Anfang und stellt Akteur*innen im Feld der gemeinwohlorientierten KI-Entwicklung vor Fragen, Herausforderungen und unerkannte Potenziale. Auf Basis qualitativer Expert*inneninterviews und Fallstudien nähert sich die vorliegende Studie „Civic Coding – Grundlagen und empirische Einblicke zur Unterstützung gemeinwohlorientierter KI“ dem Feld gemeinwohlorientierter KI-Entwicklung und beschreibt die Voraussetzungen und Anforderungen für den gemeinwohlorientierten Einsatz von KI. Diese Studie wurde im Rahmen der Initiative Civic Coding durch das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) angefertigt. Die Ergebnisse sollen sollen zur Ausgestaltung von Rahmensetzungen, Förderprogrammen und anderen Maßnahmen zur Entwicklung gemeinwohlorientierter KI-Anwendungen beitragen.

Visit publication

Publication

Connected HIIG researchers

Irina Kühnlein

Studentische Mitarbeiterin: AI & Society Lab

Freia Kuper

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Wissen & Gesellschaft

Sami Nenno

Wissenschaftlicher Mitarbeiter: AI & Society Lab

Judith Faßbender

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: AI & Society Lab

Theresa Züger, Dr.

Forschungsgruppenleiterin Public Interest AI | AI & Society Lab


  • Open Access

Verbundene Projekte