Zum Inhalt springen

Blockchain – Hype oder Zukunftsmodell für rechtssichere Transaktionen im öffentlichen Bereich

Author: Schweinberg, M. J.
Published in: Rechtstheorie, 49(2018), 259-280
Year: 2018
Type: Academic articles
DOI: https://doi.org/10.3790/rth.49.2.259

Den Kern dieser Arbeit wird die Frage nach der richtigen Herangehenswei- se des Staates im Umgang mit neuesten Informationstechnologien am Bei- spiel der Blockchain bilden. Es wird sich der Frage gestellt, ob die Blockchain einen bloßen Hype darstellt oder ein Zukunftsmodell des staatlichen Wesens bilden kann. Eine Beleuchtung dieser neuen Technologien kann nur länder- und fächerübergreifend stattfinden. Die Ausführungen werden deshalb rechtliche Fragestellungen im Fokus haben, jedoch Ausblicke auf zwingend verbundene Themenbereiche geben. Ein rechtliches Antasten an diese Tech- nologie findet nach deutschem Recht statt, es werden aber Vergleiche und Unterschiede zu der Herangehensweise anderer Nationen dargestellt. Es sollen die philosophischen Grundideen der Technologie erkannt und die technische Ausarbeitung skizziert werden. Die Frage nach der Einordnung als Zukunftsmodell oder bloßer Hype soll beantwortet und eine vorzuziehen- de rechtliche Umgangsweise und technische Ausarbeitung vorgeschlagen werden.

Visit publication

Publication

Connected HIIG researchers

Marcus Joseph Schweinberg

Referendar: Daten, Akteure, Infrastrukturen


  • Open Access
  • Peer Reviewed