Anonymisierungstechniken und das Datenschutzrecht

Author: Hölzel, J.
Published in: Datenschutz und Datensicherheit, 42(8), 502–509
Year: 2018
Type: Academic articles

Anonymisierungstechniken wird eine besondere Rolle bei der Umsetzung gesetzlicher Pflichten zugeschrieben, etwa als technisch-organisatorische Maßnahmen zur datenschutzfreundlichen Technikgestaltung. Sie gelten überdies als Antidot gegen den weiten sachlichen Anwendungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung, die sich für „anonyme Daten“ nicht zuständig erklärt. Dabei ist derzeit ungeklärt, ob und inwieweit technische Anonymisierung den rechtlichen Anforderungen an eine Anonymisierung Rechnung trägt. Der vorliegende Beitrag skizziert begriffliche Äquivalenzen und Unterschiede.

Visit publication https://link.springer.com/article/10.1007/s11623-018-0988-z

Publication

Connected HIIG researchers

Julian Hölzel

Assoziierter Forscher: Daten, Akteure, Infrastrukturen