Was ist Open Source Hardware?
Open Source Hardware (OSH) beschreibt physische Objekte deren Designs öffentlich zugänglich und mit offenen Lizenzen versehen sind. Diese Designs können von jeder Person studiert, verändert, verbreitet und hergestellt werden—sofern dafür die entsprechenden technischen Voraussetzungen gegeben sind.

Zu großen Teilen funktioniert OSH also ähnlich wie Open Source Software. Anders als Software muss Hardware allerdings physisch hergestellt werden. Inzwischen werden computergesteuerte Maschinen—wie beispielsweise 3D-Drucker oder Laser Cutter—aber auch für EndnutzerInnen immer zugänglicher. Derzeit liegt die Verfügbarkeit dieser Produktionsmittel noch hinter der Allgegenwärtigkeit von Software. Hardware wird jedoch immer offener, was die Relevanz von OSH zunehmend erhöht.

Warum ist OSH wichtig?
OSH ist auf diversen Ebenen relevant: Im Privaten können NutzerInnen eigenständig Designs erschaffen, modifizieren und physische Objekte produzieren, die sie für ihren Alltag und ihre Freizeit benötigen. Beispiele dafür finden sich in Form von 3D-Druckern bei iHub in Kenia oder in FabLabs aller großen europäischen Städte.

Auf professioneller Ebene wird sogenannte ‘User Innovation’ immer wichtiger, da sie sowohl Unternehmensentstehung und -entwicklung fördert als auch Geschäftsmodelle bestehender Unternehmen tiefgreifend erschüttern kann. Wird OSH klug und effizient in bestehende Strukturen integriert, kann OSH für diese Unternehmen aber auch eine Chance sein.

OSH

Was tun wir?
Im Rahmen des dreijährigen DFG-Projekts ‘OPEN!’ erforscht unser Team in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern Phänomene und Potentiale von OSH im Hinblick auf Produktentwicklung und Wertschöpfungsstrategien. Dabei sind wir besonders an der on- und offline Zusammenarbeit, an Plattformen, Ressourcen und Produktionsmitteln sowie an neuen Geschäftsmodellen und Kommerzialisierungsstrategien interessiert. Wir sind einerseits fasziniert von NutzerInnen, die Communities schaffen und erhalten sowie den zugrundeliegenden Motivationen und Werkzeugen, die zur Schaffung neuer Produkte genutzt werden. Wir sind andererseits fokussiert auf den Nutzen von OSH-Projekten sowie die ökonomische Nutzbarmachung der damit ermöglichten Leistungen, Erfindungen und Lösungen.

Andere Publikationen:

Robin P. G. Tech (2014). Will 3D printing Lead Us into a New Era of Production and Consumption? A peek behind the curtain of the hype. HIIG Blog. Publication details

Robin P. G. Tech (2014). How Postmodern is 3D Printing? HIIG Blog. Publication details

Robin P. G. Tech (2014). Hardware startup funding — What makes it so different from software startups? Web Magazin; Magazin für digitale Arbeit und Kultur. Publication details