digitale öffentliche verwaltung

Die digitale öffentliche Verwaltung

Gegenwärtige Diskussionen über die Auswirkungen von Technologien – Internet, künstlicher Intelligenz und Blockchain – auf öffentliche Institutionen und ihre Arbeitsweisen kreisen um Konzepte wie eGovernment, Smart Government und Civic Tech. Das Projekt The Digital Administrative State trägt zu dieser Debatte bei, indem es die Beziehung zwischen Technologien wie dem Internet, öffentlichen Institutionen und deren Arbeitsweise untersucht.

Dabei beschäftigt sich das Projekt nicht primär mit der Gestaltung von Technologien, sondern mit den grundlegenden Auswirkungen und Herausforderungen, die diese für öffentliche Institutionen im Allgemeinen und für bestimmte Politikfelder im Speziellen bedeuten. Schwerpunkte bilden die Effekte des Internets und anderer Technologien auf die Bereitstellung öffentlicher Güter durch staatliche Institutionen im Gesundheits-, Justiz- und  Bildungswesen, in der Korruptionsbekämpfung und auf die Gewährleistung von Informationsfreiheit und politischer Partizipation.

Diese Fragen werden sowohl von einer normativen, als auch von einer empirischen Sichtweise beantwortet. Im Zentrum steht unter anderem das Einnehmen einer Bürgerperspektive, vor allem im Verhältnis zwischen Individuum und Gesellschaft. Das Projekt folgt bei der Bearbeitung dieser Fragestellungen einem interdisziplinären Ansatz, ausgehend von einer rechtswissenschaftlichen Perspektive. Einen weiteren Fokus bilden dabei Entwicklungen im europäischen Kontext. Nichtsdestotrotz widmet sich das Projekt auch Entwicklungen im Globalen Süden, wie etwa in Brasilien, Chile oder Kenia.

Laufzeitseit 2013
FördererEigenfinanzierung

Kontakt

Christian Djeffal, Dr.

Forschungsprojektleiter: Die digitale öffentliche Verwaltung

Unterstützen Sie unsere Forschung

Hier erhalten Sie mehr Informationen, wie Sie uns fördern können.

Forschungsteam
Publikationen
Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten
Forschungsteam

Publikationen

Bücher

Saldías, O. (2015). Red de Investigadores Chilenos en Alemania. Publicación Anual, Nr. 1. Bamberg and Berlin: Red de Investigadores Chilenos en Alemania, Inveca e.V. Weitere Informationen

Zeitschriftenartikel und Konferenzbeiträge

Djeffal, C. (2017). Das Internet der Dinge und die öffentliche Verwaltung: Auf dem Weg zum Smart Government? Deutsches Verwaltungsblatt (DVBl), 808-816. Weitere Informationen

Djeffal, C. (2016). eGovernment upside down. Internet Policy Review. Weitere Informationen

Schwarz, R. (2015). Context Matters: The Role of ICTs for Supporting Democracy in the Southern Hemisphere. PolitiKa, 1(2), 106-111. Weitere Informationen

Saldías, O. (2015). Coded for Export! The Contextual Dimension of the Brazilian Framework for Internet Law & Policy. Direito Público, 1(61). Weitere Informationen

Saldías, O. (2014). Unleashing the Potential of Smart Bureaucracies for our Intelligent Cities. PolitiKa(1). Weitere Informationen

(2014). The Virtual Judge. On the Butterfly Effect of Internet Enabled Judicial Review. HIIG Blog. Weitere Informationen

Saldías, O. (2013). Cloud-friendly regulation: The EU’s strategy towards emerging economies. Internet Policy Review, 2(2). Weitere Informationen

Buchbeiträge und Kapitel

Djeffal, C. (2019). Künstliche Intelligenz. In T. Klenk, F. Nullmeier & G. Wewer (eds.), Handbuch Digitalisierung in Staat Und Verwaltung, 1. Wiesbaden, Germany: Springer VS, im Erscheinen. Weitere Informationen

Djeffal C. (2018). Normative Leitlinien für Künstliche Intelligenz in Regierung und Verwaltung (Normative Guidelines for AI in Government and Public Administration). In Resa Mohabbat Kar & Basanta Thapa (Eds.), (Un)berechenbar? Algorithmen und Automatisierung in Staat und Gesellschaft (pp. im Erscheinen). Berlin: Fraunhofer Fokus. Weitere Informationen

Pernice, I. (2017). Staat 2.0? E-Government, Open Government und das Verhältnis von Staat und Bürger_Innen. In Friedrich Ebert Stiftung, #digidemos. Kongress zu Digitalisierung und Demokratie. Impulssammlung (pp. 12-13). Berlin, Germany:. Weitere Informationen

Djeffal, C. (2017). Leitlinien der Verwaltungsnovation und das Internet der Dinge. In Klafki, A., Würkert, F., & Winter, T. (Eds.), Digitalisierung und Recht (pp. 81-117). Hamburg: Bucerius Law School Press. Weitere Informationen

Pernice, I. (2017). E-Government and E-Democracy: Overcoming Legitimacy Deficits in a Digital Europe. In Papadopoulou, L., Pernice, I., & Weiler, J. H. H. (Eds.), Legitimacy Issues of the European Union In the Face of Crisis (pp. 287–316). Baden-Baden: Nomos. Weitere Informationen

Saldías, O. & Carneiro, R. (2015). Monitoreo y Evaluación en la Administración Pública Digital. In G. Mendes (Ed.), Gestão Pública E Direito Municipal. Brasilia: Saraiva. Weitere Informationen

Saldías, O. (2015). Networks, Networks, Networks! Sobre la exploración de las redes científicas. In O. Saldías (Ed.), Redes e Intersticios. Berlin, Germany: Vereinigung chilenischer Wissenschaftler in Deutschland. Weitere Informationen

Arbeitspapiere

Djeffal, C. (2018). Künstliche Intelligenz – Beitrag Zum Handbuch Digitalisierung in Staat und Verwaltung. HIIG Discussion Paper Series, 2018(3). Weitere Informationen

Djeffal, C. (2017). Leitlinien der Verwaltungsnovation und das Internet der Dinge: Vom E-Government Zum Smart Government Durch Verfassung, Gesetz, Organisation Und Strategie. HIIG Discussion Paper Series. Weitere Informationen

Saldías, O. (2014). Coded for Export! The Contextual Dimension of the Brazilian Framework for Internet Law & Policy. HIIG Discussion Paper Series, 2014(06). Weitere Informationen

Saldías, O. (2012). Patterns of Legalization in the Internet: Do We Need a Constitutional Theory for Internet Law? HIIG Discussion Paper Series, 2012(8). Weitere Informationen

Andere Publikationen

Djeffal, C. Kommune 21 (2018). Künstliche Intelligenz – Leitlinien setzen. Weitere Informationen

Djeffal, C. (2018). Harnessing Artificial Intelligence the European Way. Weitere Informationen

Djeffal, C. (2017). Deutschland braucht nicht ein Digitalministerium, sondern viele! sueddeutsche.de. Weitere Informationen

Djeffal, C. (2017). Schafft 15 Digitalministerien. Süddeutsche Zeitung (215), 2. Weitere Informationen

Djeffal, C. & Baack, S. (2017). Kunde, Zeitungsleser oder Aktivist? BürgerInnen im Kontext der Verwaltungsdigitalisierung. HIIG Blog. Weitere Informationen

Pernice, I. , Schildhauer, T., Tech R., & Djeffal, C. (Eds.) (2017). IOT & TRUST – Researchers Conference Booklet. Eine Studie des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft. Weitere Informationen

Djeffal, C. (2017). Algorithmen, Roboter, smarte Maschinen: Was sagen die Parteien zu künstlicher Intelligenz? HIIG Blog. Weitere Informationen

Djeffal, C. (2016). xGovernment n.0 oder von der Informatisierung der Begriffe, . Weitere Informationen

Saldias, O., Letelier, M., & Schaale, C. (2014). Chile, un hub digital para la región. Chilean Ministry of Economics White Paper. Weitere Informationen

Konferenzbeiträge und andere Aktivitäten

Vorträge

Gute Gestaltung von künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung
10. Bayerisches Anwenderforum (Session: Forum 7: Was kommt nach E-Akte? Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung). INFORA Management Consulting unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Landtages. Schloss Nymphenburg, Munich, Germany: 12.07.2018

Christian Djeffal

Veränderungen der Lebenswelt durch neue Technologien
Speyerer Zukunftsgespräche. Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Speyer, Germany: 11.07.2018

Christian Djeffal

Staatliches Profiling und Menschenrechte
PinG Workshop: Disconnecting Frameworks (Session: Die DSGVO und ihr schwieriges Verhältnis zu anderen Rechtsgebieten). PinG (Privacy in Germany). HÄRTING Rechtsanwälte, Berlin, Germany: 02.07.2018

Christian Djeffal

Justitia ohne Augenbinde? Staatliches Profiling und Menschenrechte
Trier Gespräche zu Recht und Digitalisierung. Universität Trier. Universität Trier, Campus I, Gebäude E, Trier, Germany: 08.05.2018

Christian Djeffal

Normative Leitlinien für KI in der öffentlichen Verwaltung
ÖFIT-Konferenz 2017 (Session: Regieren & Verwalten: Ganz automatisch?). Fraunhofer FOKUS. Fraunhofer FOKUS, Berlin, Germany: 23.11.2017

Christian Djeffal

How Should the Administration use AI? A Legal and Ethical Perspective
Brazilian-German Roundtable on Ethics of Algorithms (Session: Algorithms and Public Services). Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Centre for Internet and Human Rights. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Berlin, Germany: 13.11.2017

Christian Djeffal

4.0, KI, IoT – aber wie? Rechtswissenschaftliche Perspektiven auf neue Dimensionen der Verwaltungsdigitalisierung
1. Fachkongress Digitaler Staat (Session: Digitale Verwaltung VIII: Prozessoptimierung und Automation in der Verwaltung). Behörden Spiegel. dbb Forum, Berlin, Germany: 09.05.2017

Christian Djeffal

Governing in the 21th Century
V Congreso del Futuro 2016. Chilean Senat. Congreso, Chile, Santiago, Chile: 23.01.2016

Ingolf Pernice

The Contextual Dimension of Marco Civil da Internet
Lecture: The Contextual Dimension of Marco Civil da Internet. University of Chile. Universidad de Chile, School of Law,, Santiago, Chile: 07.01.2015

Osvaldo Saldías

The Transnational Dimension of Marco Civil da Internet
Marco Civil da Internet: Direito, Inovação e Tecnologia (Session: Marco Civil da Internet: Direito, Inovação e Tecnologia). Instituto Brasiliense de Direito Público, Brasilia, Brazil: 10.07.2014

Osvaldo Saldías

Panels

Maschinendämmerung. Fragen an eine (nicht mehr zu) ferne Zukunft
Ethik und Künstliche Intelligenz. re:publica. Lichthof des Auswärtigen Amts, Berlin, Germany: 01.06.2018

Christian Djeffal

ES-Forum IX: Die digitale Stadt – medienbruchfrei und prozessorientiert
Fachkongress Effizienter Staat. Behörden Spiegel. dbb Forum Berlin, Berlin, Germany: 01.04.2014

Osvaldo Saldías

Organisation von Veranstaltungen

Vom E-Government zum Smart Government?
From 01.12.2016 to 02.12.2016. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Germany (National)

Christian Djeffal, Julian Hölzel, Ingolf Pernice

Challenges and Opportunities for Public Law and Public Administration in the Digital Era
16.01.2015. Universidad de Chile, School of Law, Santiago, Chile. Co-Organised by: Universidad de Chile (International)

Osvaldo Saldías, Rüdiger Schwarz

Funktionen

Expertenkreis „Intelligente Netze – Datenschutz, IT-Sicherheit und Akzeptanz in intelligenten Netzen”, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Osvaldo Saldías