Offene Stellen am HIIG

Sie finden zur Zeit keine passende Ausschreibung? Tragen Sie sich hier in unseren Verteiler für offene Stellen ein und erhalten Sie neue Ausschreibungen per E-Mail.

Hier entlang zu Informationen zu unserem Forschungskolleg und Forschungs­aufenthalten.

Studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Project OrA | HIIG

Studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Project OrA

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Studierende, die für Fragen rund um die Interaktion von Wissenschaft und Gesellschaft brennen. Wenn du fit im wissenschaftlichem Arbeit...
Doktorand*innen (m/w/d) mit technischer Perspektive | HIIG

Doktorand*innen (m/w/d) mit technischer Perspektive

Sie sind junge*r Expert*in in der Forschung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz und interessieren sich dabei nicht nur für technische Aspekte, sondern sind an gesellschaftlichen...
Doktorand*in mit Design/ UX-Hintergrund | HIIG

Doktorand*in (m/w/d) mit Design/ UX-Hintergrund

Sie sind junge*r Expert*in in der Forschung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz und interessieren sich dabei nicht nur für technische Aspekte, sondern sind an gesellschaftlichen...
Post-Doktorand*in (m/w/d) mit technischer Perspektive | HIIG

Postdoktorand*in (m/w/d) mit technischer Perspektive

Sie sind junge*r Expert*in in der Forschung und Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI) und interessieren sich dabei nicht nur für technische Aspekte, sondern auch für...

Kontakt

Carina Breschke

HRM und Programme

GastforscherIn werden

Sie forschen an einem anderen Institut, sind aber an einem Gastaufenthalt bei uns interessiert? Bitte hier entlang.

Fellow-Programm am HIIG

Weitere Informationen hier

HIIG-Team

Werfen Sie einen Blick auf unsere MitarbeiterInnen

Personen am HIIG

Über das HIIG

Das HIIG erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive mit dem Ziel, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen.

Newsletter

Sie möchten aktuelle Nachrichten zu Internet- und Gesellschaftsforschung erhalten?

Dann melden Sie sich jetzt für den Newsletter an.