Nataliia Sokolovska (in Elternzeit)

Nataliia Sokolovska ist Forscherin und Projektmanagerin im Programm “Wissen und Gesellschaft”. Sie interessiert sich für neue Entwicklungen in der Kommunikation zwischen der Wissenschaft und Stakeholdern aus Politik, Zivillgesellschaft und Wirtschaft. In ihrer eigenen Forschung stellt sie sich die Frage, welche Qualitätskriterien für wissenschaftliche Politikberatung gelten und wie PolitikerInnen und ForscherInnen effizient zusammenwirken können. Nataliia ist Teil des Projekts IMPaQT, das sich damit befasst, die Wissenschaftskommunikation zwischen akademischem und nicht-akademischem Akteuren durch Qualitätskriterien und Indikatoren messbar zu machen. Außerdem ist sie eine der RedakteurInnen des Blog-Journals “Elephant in the Lab”, das sich mit aktuellen Problemen des Wissenschaftssystems befasst.

Darüber hinaus koordiniert sie das Projekt Digital Research Mining (DREAM), in dessen Rahmen eine Plattform und mobile Anwendung entwickelt wird, um die Suche nach frei verfügbaren wissenschaftlichen Inhalten zu unterstützen. Nataliia leitet die technische Produktion des Online-Lehrkurses ACTiSS – einem Bildungsprojekt, das sich zum Ziel setzt mathematische und computergestützte Methoden SozialwissenschaftlerInnen schon in frühen Phasen ihres Studiums zu vermitteln.

Vor ihrer Position am HIIG sammelte Nataliia umfassende Erfahrungen im Online-Journalismus, war als Redakteurin und Projektmanagerin in den ukrainischen und russischen Redaktionen der Deutsche Welle tätig (2012-2017). Sie studierte sie «Internationale Beziehungen» am Institut für Internationale Beziehungen der Nationalen Universität Kiew (Master und Bachelor) und absolvierte einen Postgraduierten-Masterstudiengang in European Studies an der Freien Universität Berlin und der Technischen Universität Berlin.

Nataliia Sokolovska | HIIG

Position

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Wissen & Gesellschaft

Zeitschriftenartikel und Konferenzbeiträge

Sokolovska N., Fecher B., Wagner G. (2019). Communication on the Science-Policy Interface: An Overview of Conceptual Models. Publications(Third Mission and Societal Impact). DOI: 10.3390/publications7040064 Weitere Informationen

Sokolovska N., Burmeister R. (2019). Pocket Library for Open Content: Untapping the Potential of Green Open Access for Research. Open Science Fair. Weitere Informationen

Sokolovska, N. (2018). DREAM – Digital REseArch Mining: pocket library for open content. Open Access in Berlin/Brandenburg 2018. Weitere Informationen

Buchbeiträge und Kapitel

Fecher, B., Deacon, B., Ingen-Housz, T., Sokolovska, N. (Eds.) (2020). An Unlikely Experiment., Twentyfourty - Utopias for the Digital Society (pp. 9-15) Berlin, Germany: Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society. DOI: 10.5281/zenodo.3678207 Weitere Informationen

Fecher, B., Sokolovska, N., Friesike, S., Wagner, G. (2019). Governance von Forschungsinfrastruktur am Beispiel von Open Access. In W. Bredemeier (Ed.), Informationswissenschaft. Hat die Informationswissenschaft eine Zukunft? (pp. 430-443). Berlin: Simon Verlag für Bibliothekswissen. Weitere Informationen

Arbeitspapiere

Fecher, B., Sokolovska, N., Völker, T., Nebe, P., Kahn, R. (2020). Making a Research Infrastructure: Conditions and Strategies to Transform a Service into an Infrastructure. SSOAR. Weitere Informationen

Jager, W., Abramczuk, K., Komendant-Brodowska, A., Baczko-Dombi, A., Fecher, B., Sokolovska, N. and Tom Spits (2018). Looking into the educational mirror: why computation is hardly being taught in the social sciences, and what to do about it (EA). Social Simulation 2018 Conference. Weitere Informationen

Andere Publikationen

Fecher, B., Sokolovska, N., & Hebing, M. (2019). Teaching Impact is Key to Make Science Socially Relevant. Generation R. Weitere Informationen

Fecher, B., & Sokolovska, N. (2018). Medien, Politik, Wirtschaft – wer profitiert von eurer Forschung? wissenschaftskommunikation.de. Weitere Informationen

Fowler, N., Meijer, G. (2018). What’s the big DEAL and why is it so difficult to reach? Elephant in the lab. Weitere Informationen

Fecher, B. & Sokolovska, N. (2017). Digitale Forschungspolitik. HIIG Digital Society Blog. Weitere Informationen

Vorträge

The pocket library for open content : improving the discoverability of OA research
Scholarly Communication Conference. University of Kent, Canterbury, United Kingdom: 03.05.2019 Weitere Informationen

Nataliia Sokolovska

Praxis der wissenschaftlichen Politikberatung: Qualität und Effizienz
Praxis der wissenschaftlichen Politikberatung: Qualität und Effizienz. Naturkundemuseum Berlin, Berlin, Germany: 01.11.2018

Nataliia Sokolovska

Wahlkompass Digitales
Wahlsalon Berlin. Open Knowledge Foundation. Open Knowledge Foundation, Berlin, Germany: 01.09.2018

Nataliia Sokolovska

Wahlkompass Digitales
Checkpoint bpb - Die Montagsgespräche. Bpb Berlin, Berlin, Germany: 11.09.2017

Nataliia Sokolovska

Wahlkompass Digitales
Wahlsalon in Köln. Open Knowledge Foundation, Köln, Germany: 07.07.2017

Nataliia Sokolovska

Organisation von Veranstaltungen

Open Research Library Launch Event
10.03.2020. Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany (National) Weitere Informationen

Nataliia Sokolovska (in Elternzeit)

Impact School 2019
30.09.2019. Humboldt Institute for Internet and Society, Berlin, Germany. Co-Organised by: Impact Distillery (mStats DS GmbH), Leibniz Research Alliance Open (International) Weitere Informationen

Nataliia Sokolovska (in Elternzeit), Marcel Hebing, Benedikt Fecher

Das Ende der Transparenz?
Lange Nacht der Wissenschaften 2018. 09.06.2018. Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin, Germany. Co-Organised by: Lange Nacht der Wissenschaften Berlin + Potsdam (National) Weitere Informationen

Alexandra Giannopoulou, Tuukka Lehtiniemi, Nataliia Sokolovska (in Elternzeit), Lisa Gutermuth, Christian Djeffal, Shirley Ogolla, Sönke Bartling, Matti Große, Kirsten Gollatz, Wolfgang Schulz, Benedikt Fecher, Christian Katzenbach