Miriam Wolf, Dr.

Miriam Wolf ist wissenschaftliche Projektleiterin am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG). In der Forschungsgruppe “Innovation & Entrepreneurship” leitet sie das Projekt “Mittelstand 4.0“, das Teil der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Initiative „Gemeinsam Digital“ ist und kleinere und mittlere Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt.

Sie hat an Sozialanthropologie (M.A) and der LMU München und Nachhaltiges Management natürlicher Ressourcen (MSc) and der TU München studiert und als Marie Curie Stipendiatin an der Leeds University Business School im EU FP7 Projekt „Management of Emerging Technologies for Social and Economic Impact“ promoviert. Später arbeitete sie als Postdoc an der Hertie School of Governance und der ZHAW Zürich zu den Themen sozialer Innovation, Social Entrepreneurship, Transformations- und Organisationsprozessen.

Vor Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit hat Sie in der Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Management natürlicher Ressourcen für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Frankfurt und für ein mittelständisches Unternehmen, die BLUES GmbH in München, im Bereich Umwelttechnik gearbeitet.

Miriams Forschungsinteresse gilt der Frage wie Organisationen neben wirtschaftlichem auch sozialen und ökologischen Wert schaffen können und wie Organisationen gesellschaftliche Transformationsprozesse anstossen, unterstützen und/oder sich an sie anpassen können.

staff dummy

Position

Projektleiterin "Digitalisierung des Mittelstandes"