Legal Material: EU Vorschlag für Datenschutzverordnung

27 August 2012

Die Europäische Kommission hat eine umfassende Reform der EU Richtlinien zum Datenschutz aus dem Jahr 1995 vorgeschlagen, die sich vor allem auf das Recht auf Privatsphäre innerhalb des europäischen Marktes bezieht. Vor dem Hintergrund, dass alle der 27 Mitgliedsstaaten die alten Richtlinien unterschiedlich implementiert hatten, versucht der Vorschlag, eine homogene Struktur für Europas digitale Ökonomie bereit zu stellen. Der Kommission zu Folge wird dieses einzelne Gesetz die aktuelle Fragmentierung und teuren Verwaltungspflichten beseitigen und zu Einsparungen für die Branche in Höhe von 2.3 Milliarden Euro im Jahr führen.

Der Vorschlag trägt den Titel:

Proposal for a REGULATION OF THE EUROPEAN PARLIAMENT AND OF THE COUNCIL on the protection of individuals with regard to the processing of personal data and on the free movement of such data (General Data Protection Regulation)

Und man kann in hier einsehen: Download (pdf)

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

Terminator wird uns nicht retten

Neue Technologien wie KI eröffnen viele Chancen, bergen aber auch viele Risiken. Könnten wir nicht einfach den Umgang damit aus Science-Fiction-Filmen lernen, die bereits die großen Themen der KI durchgespielt...

Eine afrikanische Perspektive auf künstliche Intelligenz

Während alle Augen auf westliche Industrienationen gerichtet sind, sorgt sich der nigerianische Menschenrechtsanwalt Olumide Babalola um die KI-Regulierung innerhalb Afrikas. Er befürchtet, dass einige Länder die repressiven Gesetzgebungen ihrer Nachbarn...

Der Wettlauf der Staaten um künstliche Intelligenz

Kaum ein Schlagwort beflügelt die Phantasie der Technikbranche so sehr wie „künstliche Intelligenz“ (KI). Aber nicht nur Giganten wie Google, Facebook, Baidu oder Alibaba versuchen, sich gegenseitig mit neuen Anwendungen...

2 Comments

  1. Veröffentlich von Wiltrud Beyer am 31 August 2012 um 1:38 pm

    wann wird die angekündigte Veranstaltung stattfinden?

    Staatssekretärin Rogall-Grothe kündigte an, diese Fragen über die Reform des europäischen Datenschutzrechts diskutieren zu wollen. Zu diesem Zweck plant das BMI für September 2012 zusammen mit dem Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) eine internationale Diskussionsveranstaltung zum Thema Datenschutz, die als Ausgangspunkt für auf drei Jahre angelegte interdisziplinäre Forschungsvorhaben dienen soll.

    aus: Redaktion MMR-Aktuell
    eco – Nachrichten aus der Internetwirtschaft

    MMR-Aktuell 2012, 334822

    http://beck-online.beck.de/?vpath=bibdata\zeits\mmraktuell\2012\334822.htm&pos=8&hlwords=EU-Datenschutz%C3%90+eu+%C3%90+EUDatenschutz+%C3%90+EU-Datenschutz+%C3%90+datenschutz+%C3%90+EU+%C3%90+eudatenschutz+%C3%90+Datenschutz+#xhlhit

Hinterlassen Sie einen Kommentar