Kurznachrichten

Öffentlicher Lunch: International Cybersecurity Policy

Wie kann internationale Kooperation auf Ebene der UN die Cybersicherheit verbessern? Beim öffentlichen Lunchtalk am 5. Juli 2017 wird Karsten Geier (Auswärtiges Amt, UN) einen Einblick in die Geschichte und aktuelle Entwicklungen internationaler Cyber-Sicherheitspolitik geben.

IoT & Trust: Konferenzbroschüre

Die Entwicklung vom Internet der Computer zum Internet der Dinge hängt stark mit der sozialen Akzeptanz für zunehmend autonome Systeme zusammen. Im Rahmen einer transdisziplinären Konferenz haben wir von 22.–23. Februar das Zusammenspiel von Vertrauen und dem Internet der Dinge untersucht.

Digitaler Salon: Internet killed the Videostar

Welche Musik entsteht im Zeitalter der digitalen Reproduzierbarkeit? Wie nutzen KünstlerInnen neue Technologien und ab wann ist ein Remix ein neuer Song? Der nächste Digitale Salon findet am 31. Mai 2017 im HIIG statt. Erstmals wird es nach der Diskussion ein Liveset geben. Seid dabei – ob analog oder digital:

Digitaler Salon: Ein Herz für Cyborgs

Schlaue Roboterhände, Beinprothesen und gedruckte Organe. Ist smarte Technologie das Allheilmittel der Zukunft? Wohin führt uns der 3D-Druck und was sind die rechtlichen Folgen? Diskutiert mit uns beim nächsten Digitalen Salon am 28. Juni!

Aufschwung der digitalen Forschung

Das Deutsche Internet-Institut kommt nach Berlin. Dass HIIG begrüßt die Entscheidung des BMBF und freut sich als Netzwerkpartner auf zukünftige Kooperationen im Bereich Innovation und Governance. Das Institut nimmt seine Arbeit noch 2017 auf.

Digitaler Salon: Lost in Neuland?

Die deutsche Politik hat die digitale Wende verschlafen. Im Wahlkampf 2017 stellen wir die Fragen: Was läuft schief, wie holen wir auf und wo soll es hingehen? Diskutiert mit uns bei der Spezialausgabe des Digitalen Salons am 26. Juli 2017!

Öffentlicher Lunch: Zur Materialität des Virtuellen

Das Internet wird oft als fließend und immateriell dargestellt. Infrastrukturelle und industrielle Grundlagen der Konnektivität sowie ihre umweltlichen und sozialen Folgen bleiben hingegen ausgeblendet. Am 21. Juni eröffnet uns Asta Vonderau eine infrastrukturelle Perspektive auf das Internet:

Dossier: Platform Governance

Immer mehr Menschen kommunizieren über Onlineplattformen. Das macht diese immer wichtiger für politische und gesellschaftliche Entwicklungen. Aber ihre Regeln bestimmen auch, welche Inhalte gezeigt werden und was mit den entstehenden Daten passiert.

Anmelden: HIIG Quarterly

Die Veröffentlichung unseres aktuellen Newsletters steht bevor! Halten Sie sich über das Forschungsprojekt »Networks of Outrage« und unsere Aktivitäten bei der diesjährigen re:publica auf dem Laufenden oder erfahren Sie mehr zur Friedens- und Cybersecurity-Konferenz in Paris:

dwerft-Konferenz

It’s showtime! Am 12. Mai veranstaltet »dwerft« seine Abschlusskonferenz. Wir laden hierzu gemeinsam mit dem Forschungsbündnis herzlich ein. Entdecken Sie neuste Technologien für Film und Fernsehen auf Basis von IT und lauschen Sie den Impulsvorträgen von zwei HIIG-Doktoranden!

About HIIG

The HIIG researches the development of the internet from a societal perspective with the aim to better understand the digitalisation of all spheres of life. Find out more...
Internet & Society

Keep in touch

And sign up for our newsletters.
Registration