HIIG Forscher mehrfach ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) hat auf ihrer Jahrestagung Christian Pentzold mit dem Dissertationspreis der Fachgruppe Mediensoziologie ausgezeichnet. Die Arbeit wird im Springer VS Verlag publiziert. Den 1. Preis für den besten Tagungsbeitrag erhielten Christian Katzenbach und Julian Ausserhofer (ehem. Fellow). Der Beitrag beschäftigte sich mit der Rolle von Hashtags in politischen Themenkarrieren.

Barcamp ‘Gesellschaft 2.0’

„Gesellschaft 2.0 – und was kommt dann?« Das Barcamp des Wissenschaftsjahrs, in Kooperation mit dem Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft und Wikimedia Deutschland sucht am 13. und 14. Juni Antworten auf diese Frage. Welche Themen im Detail diskutiert werden, bestimmen die Teilnehmer selbst. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikel in der APUZ

HIIG Forscher Christian Katzenbach und Christian Pentzold (assoziierter Forscher) haben in der aktuellen Ausgabe von „Aus Politik und Zeitgeschichte« (APUZ) einen Beitrag veröffentlicht. Der Beitrag beschäftigt sich mit digitalen Plattformen mediatisierter politischer Kommunikation als technisch und sozial ausgestaltete Kommunikationsformen und erläutert die Dynamiken davon ausgehender Öffentlichkeiten.