Tina Krell

Tina Krell arbeitet in der Gruppe „Innovation und Unternehmertum“ und ist Koordinatorin für unser Forschungsprojekt „Task Force: European Platform Economy“.

Sie studierte Politik und Kommunikation (MSc) an der London School of Economics mit den Schwerpunkten ICT Policy, Global Internet Governance sowie qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden. Kurse in Internationaler Politischer Ökonomie brachten sie dazu, sich mit grenzüberschreitenden Handel von Dienstleistungen zu beschäftigen sowie mit der Regulierung vom Austausch von Daten. Dafür absolvierte sie ein zusätzliches Diplom in Urheberrecht beim Berkman Klein Center. Während ihres Studiums war sie Stipendiatin der HBS-Stiftung. Sie ist ebenfalls stolze Absolventin der Young Titans Summer Academy 2018.

Zuvor arbeitete sie als Junior Policy Forscherin für die International Telecommunication Union zu digitaler Inklusion für Frauen, und als Research- und Insights-Analystin für ein Start-up in London.

Ihren BA legte sie zuvor in Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin ab. Dort arbeitete sie für die deutsche Exzellenzinitiative, unterrichtete andere Studierende in Erkenntnistheorie und veröffentlichte ein Buch über den jüdischen Kritiker Arthur Eloesser.

staff dummy

Position

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Innovation & Entrepreneurship