rawpixel-274862-unsplash Cropped

IT-Systemadministrator/in

31 Mai 2018

Am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) brauchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre Unterstützung als technikbegeisterte/r Mitarbeiter/in für die IT-Administration (TVL 10, 50%) unseres Instituts. Die Arbeitszeiten werden individuell nach Absprache festgelegt.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene IT Ausbildung und/oder Studium
  • selbststrukturiertes, eigenverantwortliches Arbeiten
  • einschlägige Erfahrung in der Administration von Domains, Datenbanken, E-Mail Konten und generell Hostingangeboten (idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Google-Domain, Mittwald Managed Hosting)
  • umfangreiche Kenntnisse in der Netzwerkadministration
  • Erfahrung mit Windows und Mac OSX auf unterschiedlichen Hardware-Umgebungen
  • Erfahrung mit Windows Active Directory vorteilhaft
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • die Möglichkeit, flexibel in unseren Büros in Berlin-Mitte anwesend zu sein

Ihre Aufgaben in unserem Team:

  • Sie sind verantwortlich für das Systemmanagement unserer IT-Infrastruktur, einschl. Netzwerk, Firewall und Anwender-Software,
  • Sie betreuen unsere ForscherInnen bei allen Fragen rund um unsere IT, von “Have you tried to turn it off and on again?” bis zu komplexen Anfragen wie z.B. der Einrichtung eines neuen  Webprojekts für die wissenschaftliche Arbeit oder die Versorgung von Veranstaltungen mit ausreichend Bandbreite trotz schlechter technischer Rahmenbedingungen.
  • Sie sind zuständig für die Einrichtung und Administration von Servern und Clients  (Windows-Server, Windows- und Mac-Clients, Managed Hosting-Server, NAS-Systeme),
  • Sie sind verantwortlich für Einkauf und Verwaltung von Software/Hardware für das Institut,
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleistern,
  • Sie stellen sicher, dass unsere Arbeit flüssig läuft und sich das Team ganz aufs Forschen konzentrieren kann,
  • bei unseren Veranstaltungen unterstützen Sie die technische Planung und Abläufe.

Warum Sie das interessieren könnte:

  • weil wir dir ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum bieten und die Möglichkeit, Projekte zu weiten Teilen selbständig zu bearbeiten und Strukturen mit zu entwickeln,
  • weil Sie sich mit engagierten KollegInnen in einem zukunftsweisenden Institut in einzigartigen Räumen mitten in Berlin arbeiten,
  • weil Sie sich täglich mit aktuellen Themen im Bereich Internet und Gesellschaft umgeben können,
  • weil es Freude bereitet, technischer Ansprechpartner für ein großes netzaffines Team zu sein,
  • weil wir ein dynamisches, offenes und interdisziplinäres Team sind, das sich auf Sie freut und Sie braucht.

Reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnissen/Referenzen bitte über unser Onlineformular ein. Die Sichtung der Bewerbungen beginnt am 04. Juni 2018, die Ausschreibung bleibt offen, bis ein/e geeignete/r Bewerber/in gefunden ist. Inhaltliche Fragen zur Stelle können Sie gerne an Kai Gärtner richten, weitere Informationen zum Institut finden Sie unter www.hiig.de

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

coworking

Enterprise Social Networks: Empowerment oder Kontrolle?

Im Zuge der Digitalisierung des Arbeitsplatzes führen zahlreiche Unternehmen digitale Plattformen ein, die die MitarbeiterInnenbeteiligung stärken sollen. Die Implikationen von Social Media für die Bedeutung von politischem Engagement und Partizipation...
fb-constitution

Eine Verfassung für Social Media?

Um die Vorschriften der bevorstehenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einzuhalten, werden Social-Media-NutzerInnen nun gebeten, die neuen Datenschutzerklärungen zu akzeptieren. Nach dem Datenskandal um Facebook und Cambridge Analytica stellen sich viele UserInnen jedoch...
dream_g38bukj7r32

Künstliche Intelligenz und Copyright

Wenn dein Hund Hans ein Selfie macht, besitzt er dann das Copyright? Eine aktuelle Entscheidung des U.S. Court of Appeals for the Ninth Circuit besagt, dass ein Affe nicht das...