Nils Hungerland

Nils Hungerland ist studentischer Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Innovation and Entrepreneurship am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Im Forschungsprojekt „_Gemeinsam Digital“ untersucht er das Zusammenspiel von Künstlicher Intelligenz (KI) und mittelständischen Unternehmen. Dabei unterstützt er KMUs z.B. auch bei den verschiedensten Herausforderungen bei der Anwendung von KI. Das Projekt ist Teil des “Kompetenzzentrums Mittelstand 4.0“ und der KI-Strategie der Bundesregierung, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Derzeit absolviert Nils den Masterstudiengang Internationale Beziehungen an der Freien Universität/Humboldt-Universität zu Berlin. Zuvor studierte er Internationale Politischer Ökonomie (MSc) an der London School of Economics and Political Science und Politikwissenschaft an der Universität Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Handelspolitik und digitale Außenpolitik. Seine Masterarbeit beschäftigt sich mit der Rolle von chinesischen Investitionen in Hightech-Unternehmen in der EU. Vor seiner Tätigkeit am HIIG sammelte er Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, Wissenschaft und Wirtschaft.

Nils Hungerland

Position

Studentischer Mitarbeiter: Innovation & Entrepreneurship